Aktuelle Beiträge

In eigener Sache: Aus Bühnennetzwerk wird KulturAspekte

Hinter den Kulissen haben wir schon monatelang darüber gebrütet, nun ist es endlich vollbracht: Das “Bühnennetzwerk” wird zu “KulturAspekte”. Die Namensänderung hat mehrere Gründe. Zum Einen empfanden wir “Bühnennetzwerk” als Name für ein berichterstattendes Medium nicht mehr passend und zum…
Read more

Sherlock Holmes in Wunsiedel: Abgefuckt!

Krasser Titel, hm? Ist mir aber leider nicht selber eingefallen, er stammt aus dem Stück. Sherlock Holmes hat nämlich ein ägyptischen Abgefuckt, äh Artefakt erhalten und so beginnt eine Komödie der Spitzenklasse am 13.07.2018 bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel. Wie…
Read more

Gedankengut: Wir verdienen kein Geld

Ich schreibe diese Zeilen gerade auf der Karibik. Wie ich dort hingekommen bin ? Na, mit meinem eigenen Jet natürlich. Eigene Villa am Strand. Ist doch klar. Der Palast daheim wird gerade erweitert. Die 167 Zimmer waren dann doch zu…
Read more

Die Frau vom Meer, Ibsens Werk im Wiener Volksliedwerk

nach Henrik Ibsen in einer Fassung von Krista Pauer Premiere 15. August 2018 Vorstellungen 17., 20., 21., 22., 23., 24., 27. und 28. August 2018 Wiener Volksliedwerk, 1160 Wien, Gallitzinstraße 1 Beginn jeweils 20:00 Uhr Einlass ab 19:00 Uhr ZUM…
Read more

Stefanie Black: Der Vorhang hebt sich

“Curtain of the Show” ist die zweite CD, die die erst 19jährige Stefanie Black veröffentlicht und wieder ist es eine Premiere. Denn dies ist ihre erste englischsprachige CD. Mit sanften Popballaden und rockigeren Liedern, die die junge Sängerin übrigens alle…
Read more

Luisenburg Festspiele: Sherlock Holmes und der “Kini”

Dieses Jahr haben wir zum ersten Mal die Gelegenheit über eine Inszenierung der Luisenburg Festspiele Wunsiedel zu berichten. Für unseren Einstieg haben wir uns die Kriminalkomödie “Der Tod des Bayernkönigs” (von Dogberry und Probstein). Eine Dame wird bei Sherlock Holmes vorstellig…
Read more

Mahagonny in Coburg: Na dann prost!

Opern sind ja so eine Sache. Entweder man mag sie oder man mag sie nicht. Und nun gibt es ja auch noch so moderne Opern, die wieder anders sind. Aus klassischen Opern, wie denen von Mozart oder Puccini kennt man…
Read more

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!