„Graf Krolock“ im Norden: Kevin Tarte ist nur die Eisberg-Spitze des prominenten Teilnehmerfelds

„Musical meets Pop“ – Gala-Show in Tecklenburg mit Top-Besetzung

Nicht nur, dass auf der Burg nach ”Evita” in 2000 in diesem Jahr Sir Andrew Lloyd Webbers geniales Frühwerk ”Jesus Christ Superstar” in einer deutschsprachigen Inszenierung zu erleben sein wird (wir berichteten darüber). Diesem Ereignis vorgeschaltet ist ein weiteres , wenn auch leider nur als ”Eintagsfliege” konzipiertes musical-isches Highlight: Die Open-Air-Gala ”Musical meets Pop” am Pfingstmontag (4. Juni).

Solche Events bieten viele Veranstalter, aber nur selten glückt es, eine so hochkarätige Künstlerriege zu vereinen. So stehen nicht nur die führenden Protagonisten der ”J.C”-Inszenierung, von der es, die öffentliche Generalprobe am 20. Juli mitgerechnet, bis 1. September insgesamt 16 Aufführungen gibt, auf der Bühne. Zu deren prominenter Stammbesetzung zählen u.a. Top-Stars wie Ethan Freeman, Sascha TH. G. Krebs, Alex Melcher und Carolin Fortenbacher P. Sie sind, von Mr. Jekyll & Hyde einmal abgesehen, auch bei der Pfingstgala mit im Boot. Und es kommt noch dicker. Kein Geringerer als Graf Krolock persönlich, Kevin Tarte, das Oberhaupt des Stuttgarter Vampir-Clans, gibt sich hier die Ehre.

Neben ihm agieren Größen wie Eva Maria Marold (bekannt aus den Wiener Inszenierungen von Tanz der Vampire und Mozart) Jana Werner (Cats, Les Misérables und Elisabeth/Wien) sowie Dean Welterlen, der im Österreichischen auch schon hinreichend CATSen- und Les-Mis-Erfahrungen gesammelt hat und bei der aktuellen Jesus-Christ-Show, wie berichtet, ja auch als Regisseur verantwortlich zeichnet. Welterlen wird unbestätigten Gerüchten zufolge auch als Darsteller im ”König der Löwen”, der ab Herbst im Hamburger Hafen brüllt, zu sehen sein. Es gibt einen weiteren, derzeit noch unbesetzten achten Part in der Tecklenburger Gala-Show. Entsprechende Verhandlungen laufen hinter verschlossenen Türen. Angeblich soll auch diese Positionen mit einem international reputierten Spitzen-Mann/-frau besetzt werden.

Die Aufführung an diesem Abend beginnt um 18 Uhr. Unter anderm bietet sie Ausschnitte aus Tanz der Vampire, Tabaluga & Lilli, Elisabeth, Die Schöne und das Biest, Phantom der Oper, Miss Saigon, und Sunset Boulevard. Den ”poppigen” Teil decken Hits von Tom Jones, Abba den Village People und v.a. ab.

Tickets für dieses Pfingstmontags-Ereignis zum Preis zwischen 40 (Reihe 1 – 18, überdacht) und 30 Deutschmark können unter (05482) 220 bzw. 227 geordert werden. Fax: (05482) 1269. Jürgen Heimann
Quelle: Jürgen Heimann

[yasr_visitor_votes size=”small”]

  • Der Graf ist an diesem Pfingstmontag in seinem düsteren Schloss in Stuttgart abkömmlich: Kevin Tarte, die Krolock-Nr. 1 aus Transsylvanien, führt das prominnte Teilnehmerfeld der „Musical-meets-Pop“-Gala am 4. Juni auf der Freilichtbühne Tecklenburg an.
    Der Graf ist an diesem Pfingstmontag in seinem düsteren Schloss in Stuttgart abkömmlich: Kevin Tarte, die Krolock-Nr. 1 aus Transsylvanien, führt das prominnte Teilnehmerfeld der „Musical-meets-Pop“-Gala am 4. Juni auf der Freilichtbühne Tecklenburg an.
    © Jürgen Heimann
  • Eva Maria Marold, bekannt aus den Wiener Inszenierungen von Tanz der Vampire und Mozart, ist ebenfalls auf der Tecklenburger Freilichtbühne am Start.
    Eva Maria Marold, bekannt aus den Wiener Inszenierungen von Tanz der Vampire und Mozart, ist ebenfalls auf der Tecklenburger Freilichtbühne am Start.
    © Jürgen Heimann

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!