Neue Leitung im CATS-Theater

Norbert J. Skowronek übernimmt Theaterleitung – Neuer Hausherr im CATSen-Körbchen

Wachwechsel im CATSsen-Körbchen: Das Stuttgarter Theater, in dem die Miezen seit Anfang März schnurren, steht unter neuer Leitung. Norbert J. Skowronek heißt der neue Mann an der Spitze des Hauses. Er löst in der Funktion des Theaterleiters Renate Gritschke ab, die es in ihre alte Heimat Hamburg zurückzieht.

Gritschke hatte, ehe es sie ins Schwäbische verschlug, in der Neuen Flora in Hamburg beim Phantom der Oper aus Hausherrin das Sagen, zeichnete 1998 bei der Weltpremiere des Glöckners von Notre Dame in Berlin als Produktions-Managerin verantwortlich und kam 1999 zur ”Die Schöne und das Biest” nach Stuttgart. Hier war sie auch für die Premiere von Cats verantwortlich.

Ihr Nachfolger, Jahrgang 1960, kennt die Welt des Theaters in und auswendig. Der ausgebildete Tänzer stand selbst in verschiedenen Ensembles (u.a. Staatsoper Dresden, Komische Oper Berlin,und dem Fersehballett Berlin) auf der Bühne und ammelte in den vergangenen Jahren als Entertainment- und Eventmanager für ein Schweizer Unternehmen im In- und Ausland weitere Erfahrungen.

Natürlich liebt der Mann auch privat Musicals, mag daneben aber auch die Oper. Hier hat es ihm vor allem Richard Wagner angetan. JÜRGEN HEIMANN

Quelle: Jürgen Heimann

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!