Seit 40 Jahren am Broadway, ab 23. November in Essen

Das „Musicalensemble NRW“ gibt seinen Einstand

”Wir wollen mit unseren vielseitigen, engagierten Darstellern neue innovative Wege im Genre Musical gehen und damit die künstlerische Landschaft um eine neue Farbe bereichern”. Große Worte, denen aber bereits am 23. dieses Monats sicht- und hörbare Taten folgen sollen. Am Abend dieses Tages feiert das Erstlingsprojekt des Musical-Esembles im hiesgen Maschinenhaus (auf dem Gelände der Zeche Carl in der Wilhelm-Nieswandt-Allee 100 seine Premiere. Auf dem Spielplan steht das ”meist gespielte Musical der Welt” – ”The Fantasticks”.

Der Start-Termin kollidiert zwar mit der zeitgleichen Premiere des Familienmusicals ”Vom Geist der Weihnacht” im benachbarten Oberhausen (TheatrO CentrO), doch dürften beide Produktionen jeweils eine ganz andere Zielgruppe ansprechen. Beim ”Maschinenhaus” handelt es sich um ein kleines, intimes Forum, das maximal 230 Besuchern Platz bietet und bei dem der direkte Kontakt und die Nähe zwischen Akteuren und Publikum nicht nur ausdrücklich gewollt, sondern zwangsläufig ist. Ein stimmungsvolles Ambiente mit geradezu privatem, häuslichem Wohlfühl-Charakter und ungezwungener, interaktiver Bedingungslosigkeit.

Zum Stück: ”The Fantasticks” gilt als erfolgreichstes Off-Broadway-Musical aller Zeiten und wird seit 1960 im winzigen New Yorker ”Sullivan Street Playhouse” pausenlos gespielt. Es basiert auf der 1894 entstandenen Komödie ”Les Romanesques” des Franzosen Edmond Rostand und ist im Grunde genommen, das klassische ”Romeo- und Julia-Motiv” aufgreifend, ein allegorisches Kammerspiel über die Liebe, das sich in offener Form unter Anleitung eines Erzählers und dem phantasievollen Eisnatz einfachster Requisiten vor dem Auge des Publikums entfaltet.

Die Musik, liebenswürdig- rhythmische Kompositionen, stammt aus der Feder von Harvey Schmidt, und wird in der Original-Instrumentierungv mit Harfe und Piano umgesetzt, wobei die Palette vom romantischen Liebesduett bis hin zum verspielten Jazz-Sound reicht. Die geistreichen-poetischen Texte steuerte Tom Jones bei. Das Musical ist hierzulande kaum bekannt, es sei denn durch den von Harry Belafonte interpretierten Welt-Hit ”Try to remember”.

”Nobodys” sind es nicht gerade, die in Essen an den Start gehen. Patricia Martin und Joachim Goldschmidt haben eine hochkarätige Mannschaft um sich geschart, teils aufstrebend-unverbrauchte Kräfte, teils durch diverse Top-Produktionen hinlängliche bekannte Künstler, die bereits bei ”Joseph”, ”Cats”, dem ”Glöckner von Notre Dame” oder ”Ludwig II. – Die Sehnsucht nach dem Paradies” ihren Mann bzw. ihre Frau gestanden haben. Da wäre zum ”Bleistift” Siegmar Tonk, der ätzend-rockige Pharao aus dem Colosseum, oder ”Mr. Buddy Holly” Hans Alberts – bei dieser Gelegenheit allerdings ohne Hornbrille. Aber auch Katja Reichert oder Carlo Lauber dürften den meisten Musical-Fans ein Begriff sein.

Regie führt im ”Maschinenhaus” übrigens Cornelius Knüpffer, Folkwang-Absolvent und Heyme-Schauspieler. Er hat bei der Umsetzung des Stoffes bewusst auf überladene Requisiten, Bühnenbilder und Lightshow verzichtet und setzt auf die Ausdrucksfähigkeit der Künstler, die Ausdruckskraft der Geschichte und die unverstellte Kommunikation zwischen Darstellern und Publikum. Auf das Resultat darf man wirklich gespannt sein.
Quelle: Jürgen Heimann

[yasr_visitor_votes size=”small”]



  • © unbekannt
  • Siegmar Tonk (links), Pharao i.R. , ist in „The Fantasticks“  als zwielichtiger „El Gallo“ zu sehen: Im Auftrag der Väter entführt er Luisa (Katja Reichert, rechts), seift sie später durch seinen Charme ein, um sie dann aber schnöde sitzen zu lassen.
    Siegmar Tonk (links), Pharao i.R. , ist in „The Fantasticks“ als zwielichtiger „El Gallo“ zu sehen: Im Auftrag der Väter entführt er Luisa (Katja Reichert, rechts), seift sie später durch seinen Charme ein, um sie dann aber schnöde sitzen zu lassen.
    © Peter Wieler

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!