Drei konzertante Aufführungen von “Jesus Christ Superstar” in der Remscheider Versöhnungskirche

Mit Alex Melcher, Nicole Berendsen, Léon van Leuuwenberg und weiteren Stars

Christoph Spengler, Kantor der Evangelischen Joahnnes-Kirchengemeinde, lädt nach einer ähnlichen Konzertreihe im Jahr 2000 zu drei weiteren konzertanten Aufführungen der Webber’schen Rock-Oper ein. Und der Mann, der ”nebenbei” als Keyboarder im Orchestergraben von ”Aida” im Essener Colosseum sitzt, bei Jekyll & Hyde in die Tasten haut und demnächst wieder dem Starlight Express Töne macht, hat ein ausgesucht hochkarätiges Ensemble um sich scharen können. Da geben sich die Top-Leute der deutschen Musical-Szene die Klinke in die Hand.

Alex Melcher in der Titelrolle

Alex Melcher, der zuletzt als Kaiserinnenmörder Lucheni bei Elisabeth in Essen die Pfeile zückte, übernimmt den Part des Jesus. Diese Rolle hatte er bereits 2001 bei der Inszenierung in St. Gallen gespielt und war zuvor bei den Freilichtspielen in Tecklenburg als Judas für ein paar Silberlinge zum Verräter geworden. Als solcher gibt sich David Michael Johnson in Remscheid die Ehre. Der sympathische US-Amerikaner ist vielen noch als Mond, Baum und Tyrion aus Tabaluga & Lilli bzw. als Tom Collins aus ”Rent” guter Erinnerung.

Ein Heimspiel für Nicole Berendsen

Quasi ein Heimspiel wird das für Nicole Berendsen. Die stimmgewaltige und beliebte Künstlerin, die in seligen Mozart-Tagen als Cecilie Weber und Baronin von Waldstätten auf der Bühne der Neuen Flora in Hamburg stand, hat sich in den vergangenen drei Jahren mit ihren Remscheider ”Rockin’ around the x-mas tree”-Konzerten nachhaltigst in Erinnerung gerufen. Eine Neuauflage davon im Doppelpack (16 und 20 Uhr) gibt’s übrigens am 14. Dezember, und zwar erstmals im hiesigen Stadttheater. Nicole Berendsen ist bei J.C. als Maria-Magdalena zu erleben.

Claus Dam, zuletzt bei Jekyll & Hyde, ist ”Pilatus”, den er bereits in Tecklenburg eindrucksvoll verkörperte. Martin Pasching wandelt sch vom Studentenführer Enjolras bei ”Les Misérables” in Berlin zum Jünger Pertus, ”Mr. Amos Hart” Léon van Leeuwenberg (”What a Feeling”) setzt sich als ”König Herodes” die Krone auf. Michael Bergmann bringt als ”Annas” ebenfalls schon (Hohepriester-)Erfahrung aus Tecklenburg mit. Heribert Feckler (”Kaiphas” ), der als Musikalischer Leiter bei ”Miami Nights” in Düsseldorf verantwortlich zeichnet und auch die Musik für das neue Anna Montanaro-Musical ”Das Mädchen Rosemarie” schrieb, komplettiert die erlesene Riege.

Es gibt noch Karten

Unterstützt werden die Protgagonisten durch den Musical-Chor Remscheid, der sich aus Sängerinnen und Sängern des Mozart- und Gospelchores rekrutiert. Für die musikalische Umsetzung sorgt eine elfköpfige Band unter der Leitung von Christoph Spengler.

Die Premiere am 8. November (20 Uhr) ist schon seit langem ausverkauft, für die beiden anderen Vorstellungen am 9. November (15 und 20 Uhr) gibt es noch einige Karten.  JÜRGEN HEIMANN
Quelle: Jürgen Heimann

[yasr_visitor_votes size=”small”]



  • © unbekannt
  • Eine hochkarätige Künstlerriege gibt sich n der Remscheider Versöhnungskirche zu drei kontzrtanten Aufführungen von Webbers Rockoper „Jesus Christ Superstar“ die Ehre. Obere Reihe v.l.n.r.: Alex Melcher (Jesus), David Michael Johnsen (Judas), Nicole Berendsen (Maria.Magdalena) und Léon van Leuuwenberg (Herodes). Untere Reihe:  Claus Dam (Pilatus), Michael Bergmann (Annas), Martin Pasching (Petrus) und Heribert Feckler (Kaiphas).
    Eine hochkarätige Künstlerriege gibt sich n der Remscheider Versöhnungskirche zu drei kontzrtanten Aufführungen von Webbers Rockoper „Jesus Christ Superstar“ die Ehre. Obere Reihe v.l.n.r.: Alex Melcher (Jesus), David Michael Johnsen (Judas), Nicole Berendsen (Maria.Magdalena) und Léon van Leuuwenberg (Herodes). Untere Reihe: Claus Dam (Pilatus), Michael Bergmann (Annas), Martin Pasching (Petrus) und Heribert Feckler (Kaiphas).
    © Archiv

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!