„Blindwütiger gottloser Wilder“ – Nein Danke ? – Ja Bitte!

Über ein Musical, Freundschaft und Speiseeis

Am Anfang war ein Video

Zusammengeschlossen haben sie sich die 16 – 25 Jährigen mehr aus Zufall. ”Pfingsten gab es ein Treffen, bei dem das Video, welches beim ersten Titanic Fanclubtreffen entstanden ist, angeschaut wurde. Dabei wurden ”so zum Zeitvertreib” einige Titanic Szenen nachgespielt und so entstand die Idee ”Lasst uns doch einen neuen Club grüben, die BGW’S!”, sagt Nadine von den BGWs. Der Name ist nichts anderes als Teil des Librettos des Stückes, wenn man so will. ”Der Major hat bestimmt 100 mal “Blindwütige Gottlose Wilde” gesagt und darauf formten wir den Kürzel: BGW”, erklärt Löwe bereitwillig. Die Rolle des ”Majors” aus ”Titanic” besteht zumeist darin, die Gegner aus seinen Mititärgeschichten als ”Blindwütige Gottlose Wilde” zu bezeichnen. Und nun verbindet Freundschaft und die Faszination ”Titanic” Musicalfans aus Köln, Wuppertal, Berlin, Norden, Bremen und Essen.

Faszination ”Titanic”

Es gehört immer ein Antrieb dazu, einen Club zu einem Stück oder einem Darsteller zu gründen und bei den BGWs ist es dann nicht anders. Fragt man nach den besonderen Vorlieben bei ”Titanic”, so gibt Löwe an, daß sie das Stück im Ganzen einfach fabelhaft findet. Angefangen bei der Musik, über die Texte, die Inszenierung bis hin zu den Darstellern, die natürlich bei einem Musical nicht fehlen dürfen. Auch liegen ihr die häufigen Ensemblestücke am Herzen, wie ”Kein Mond”, ”Ragtime” oder ”In Amerika”. Nadine stimmt ihr da gerne zu und ergänzt, daß sie die klassischen Musicals von vorneherein schon lieber mag. Ihre Lieblingsszene ist das ”Boarding”. ”Bei Titanic stimmte einfach alles”, sagt sie schwärmerisch und vergißt nicht, zu erwähnen, daß die Rollen perfekt besetzt waren.

Untätig ist man nicht

Um das Musical wieder an Bord zu holen, wären sie bereit, alles dafür zu tun. Spenden sammeln und Plakate anfertigen, sind da nur zwei spontane Ideen. Ob die Stage Holding sich allerdings erweichen lassen würde, könnte niemand voraussagen, wo das Musical in Hamburg nicht gerade einen grandiosen Stapellauf hatte. Daß es allerdings auch ohne großen Erfolg durchaus kleine Erfolge bei den Fans erringen konnte, beweisen die BGWs mit ihrer ganzen Leidenschaft zum Musical.

Das die ”Wilden” Sinn für nicht ganz alltägliche Aktionen haben, zeigt folgende kleine Anekdote:

”Wir haben bei der Abfahrt immer mit Taschentüchern gewunken. Irgendwann haben Robin und Henrika mal gesagt, das es der Hammer wäre, wenn das mal das ganze Publikum machen würde. Bei der Dernier haben wir dann mit 10 Leuten das Publikum mit Taschentüchern versorgt (und Toilettenpapier, als die Taschentücher ausgingen) und bei der Abfahrt sind alle aufgestanden und haben gewunken….die Darsteller waren so gerührt und haben teilweise auf der Bühne geweint. Und auf der Dernierparty sind sie uns um den Hals gefallen…”, erklärt Löwe.

Nicht unerfahren sind die BGWs auch im Nachstellen von ”Titanic-Szenen”, wovon sich jeder Interesseierte auf der Internetpräsenz unter www.bgws-online.de überzeugen kann. Organisationstalent stellt die Gruppe schon beim zweiten Titanicclubtreffen unter Beweise, bei dem sie für Unterhaltung sorgte. Inklusive einer speziellen ”Titanic”-Version, die wohl leider nie auf einer deutschen Großbühne zu sehen sein wird, dafür aber umso leckerer war – denn hier ging es um Speiseeis. Wohl bekommt’s!

Natürlich war das noch lange nicht alles, was diese Gemeinschaft mit dem ungewöhnlich klingenden Namen schon veranstaltet hat und veranstalten wird. Planungen gibt es einige, wie zum Bespiel der Besuch von ”Titanic” in Helmstedt und ein Patentreffen.Und nicht zu vergessen: eine große Party unter dem Motto ”Wir sind Titanicer und werden es immer bleiben!”, zu der alle Titanic Freunde eingeladen werden sollen.

Zu guter Letzt spricht noch Nadine Fürbitte für Ihr Lieblingsstück: ”Also liebe SH, gebt uns die Aussicht auf ”Titanic” zurück und wir geben alles!” – Gute Fahrt und Schiff ahoi.

Alexander Brock

www.musicalzirkel.de

Quelle: Alexander Brock

[yasr_visitor_votes size=”small”]

0 Comments

  1. Löwe

    Super !! Vielen Dank für den gelungenen Bericht !!

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!