Rezension “We will rock you” am 10.12.2006

Schon allein der Titel verspricht ja, daß dieses Musical rocken wird, und das tut es wirklich! Man muß nicht unbedingt Fan der Lieder von Queen sein, um bei diesem Musical aufzustehen und mitzurocken, man wird einfach von der Stimmung angesteckt. Wer da am Ende noch auf seinem Platz sitzt, der muß ein Eisblock sein.

Und wer auf die Frage: ”Wollt Ihr die Bohemian Rhapsody” mit ”Nein” antwortet, der hat das Musical nicht verstanden und somit auch die Arbeit der Darsteller, die wirklich alles gegeben haben, um ihr Publikum zu unterhalten und zu rocken.

Dieses Musical hat für jeden Geschmack einen Charakter zu bieten, den man sofort mögen oder hassen wird. Es gibt die Rebellin und den Rebell, die sich ineinander verlieben und somit für ein Happy End sorgen. Die Girlies, die nach der Pfeife von Planet e.bay tanzen und so erscheinen, als hätten sie vergessen, ihr Hirn upzudaten. Dazu passend natürlich: deren männliche Pendants.

Und natürlich die Charaktere, die mich am meisten faszinierten und begeisterten, die Bösewichte. Einerseits Kommandant Kashoggi und natürlich sie: Die KillerQueen.

All diese Charaktere und deren Darsteller brillierten in diesen Musical, bei dem ich persönlich es sehr gelungen fand, daß die Band in das Musical so integriert wurde, daß man sich zuerst fragte, wo denn das Orchester zu finden sei – um sie dann über der Bühne rockenderweise wiederzufinden.

Am Ende gab es – zu Recht – Standing Ovations und Zugabe-Rufe, die auch erfüllt würden, mit einer weiteren Interpretation von ”We are the champions”.
Quelle: Christine Daaé

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!