Kommentare

„One thing I’ll say for him – Jesus is cool“ — Keine Kommentare

  1. Dem Bericht stimme ich im Prinzip zu. Zur Darstellung des Herodes möche ich jedoch anmerken, dass da so manchem das Lachen -gewolltermaßen – im Hals stecken blieb! Ulrich Kielhorn war grotesk schaurig-schrecklich anzusehen und hat dieser Figur einen ganz wunderbar eigenwilligen Charakter verliehen.
    Und zu Judas – zugegeben: dieser Judas sah blendend aus, aber die Herzen höherschlagen ließ doch eher seine perfekte, und das kann man ohne Übertreibung sagen, sensationelle musikalische Leistung.

  2. Ich stimme dem Bericht zu:

    Judas überzeugte vielleicht die weiblichen (und wohl eher noch männlichen) Fans mit seinem Kostüm. Bei seiner \\\”musikalischen Leistung\\\” gingen die Meinungen doch sehr auseinander. Mich konnte gerade Di Capri überhaupt nicht überzeugen – und mit dieser Meinung war ich auch an der Garderobe nicht allein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!