Auf ewig – Ewigi Liebi

Bisher war die Schweiz vor allem für ihren Käse, ihre Schokolade und die Bankkonten bekannt. Und wer kennt sie nicht, die Witze über die langsamen Schweizer? Doch all das soll bei dieser Rezension außen vor gelassen werden. Denn nun trumpfen die Schweizer auf, mit einem Musical, in Switzerdütsch.

Es wird dem einen oder anderen seltsam vorkommen, einer CD zu lauschen, von der man als Deutscher kaum etwas versteht. Immerhin verstehen wir ja Englisch und auch Deutsch, aber Switzerdütsch? Dessen ist kaum ein Deutscher mächtig. Die Redaktion des MZ übrigens auch nicht.

Doch das muß man auch nicht unbedingt, denn die Lieder auf der CD sprechen für sich und führen so durch die Geschichte des Musicals, daß man nur noch neugieriger wird, das Musical zu sehen um auch den letzten Rest noch zu verstehen und nachvollziehen zu können. Je länger man jedoch der CD lauscht, umso besser versteht man die Sänger, was natürlich dazu führt, daß man immer weiter hört und dann sehr schnell feststellt daß die CD doch schon zu Ende ist, obwohl es doch 32 Lieder sind. Doch das hindert ja nicht daran, wieder von vorn zu hören, oder?

Das Musical wurde bereits zweimal verlängert und spielt nun noch bis zum 20. Januar in der Maag Music- and Eventhall. Das sollte man sich nicht entgehen lassen. Und wer das Lied “YMCA” der Village People und andere Hits der 80er Jahre schon immer mal auf Switzerdütsch hören wollte, bekommt hier die einmalige Gelegenheit. So macht doch das Switzerdütsch lernen Spaß, nicht wahr?

[yasr_overall_rating]
Quelle: Christine Daaé

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!