Feurig

Schon das Plakat zu Afrika! Afrika! versprüht Feuer und der Soundtrack erst recht. Denn nun hört man das afrikanische Feuer und wird sofort davon gepackt und nicht mehr losgelassen. Man spürt die Lebensfreude und die Lust am Tanz und am Performen mit jedem einzelnen Ton der 13 Lieder.

01 – Africa Hlanganani (Opening Dance)

02 – Sundiata (Bouncing Balls)

03 – Mbouity (Gabonese Eagles)

04 – Phata Phata (Hakuna Matata)

05 – Impilo (Shaluza Max)

06 – Ulad Bambra Aisha (Gnawa)

07 – Imbube (Animals)

08 – Sokimiziki (Waterman)

09 – Shonamalanga (Lunga)

10 – We Malume (Acapella)

11 – Zaouli (Ivory Coast Dance) Doun – Doun – Ba (Guinée Dance)

12 – Tumbling (Tumbling)

13 – Huit Huit (Huit Huit)

Einige der Lieder mögen dem Zuhörer bekannt sein, wie zum Beispiel Nr 7, es ist das Lied “The lion sleeps tonight”, im Original gesungen von Tight Fit. Dennoch ist es nicht minder faszinierend, bekannte Lieder mal völlig anders zu hören.

Doch nicht nur die Sänger fesseln, mit unglaublichen Stimmen und ihrer Lebensfreude, sondern auch die Band, zusammen harmonieren sie alle wunderbar und man kann es nicht mehr erwarten, es endlich live zu sehen, so wie unsere Redaktion, die am Samstag die Ehre hat, sich diese Show ansehen zu dürfen.

Man darf gespannt sein auf die Liveberichte – am 11.Oktober ab ca 19 Uhr – unter buehnenportal-live-blog.blogspot.com und die folgende Rezension!

[yasr_overall_rating]
Quelle: Christine Daaé

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!