Kommentare

Schön seltsam — Keine Kommentare

  1. Ich habs auch gesehen, allerdings vor Nürnberg. War nicht schlecht, allerdings hätte man “The show must go on” nicht ganz so verunstalten müssen. Ansonsten war die Idee ganz gut. Die Pressestimmen auf der offiziellen Webseite stellen der Produktion ja auch Lob aus. Eure ist da nicht abgedruckt ?

  2. @Sebastian: Der Link zur Rezension haben wir an die Produzenten geschickt. Ob er veröffentlicht wird, kann ich nicht sagen. Mein Eintrag im Gästebuch auf der offiziellen Seite, mit einem Hinweis auf die Rezension wurde bis heute nicht freigeschalten, was ich schade finde.

  3. Ich habe am 03. Januar eine Aufführung in Frankfurt besucht. Der Film gehört zu meinen Lieblingsfilmen, weil er so schön schrill, romantisch und gleichzeitig melancholisch ist. Das was dort auf der Bühne gezeigt wurde hat damit allenfalls die Musik gemein. Eher empfand ich es als total wirr und grotesk. Einige Lieder, so kams mir vor, wurden eher runtergeleiert und standen mit der Handlung in keinem Zusammenhang. Einzelne Lieder wurden sogar zweisprachig gesungen. Englisch und deutsch im Wechsel. Die Handlung entsprach nicht dem Original sondern eher der Oper “Die Kameliendame”. Das wäre aber nicht weiter tragisch hätte man sich mit der Inszenierung etwas mehr Mühe gegeben. Ich war total enttäuscht.

  4. Naja, ganz schlecht war es nicht, aber auch nichts, wo man noch mal rein müßte. Verstehe nicht ganz das Gejubel der Presse. Aber ist ja auch Geschmackssache. Auf einer Skala von 1-10 würde ich dem Stück eine knappe 6 geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!