Wow…

Rezension “Qi” gesehen am 11.10.2009 im Friedrichstadt-Palast, Berlin

Ballett

Klassische Tanzeinlagen, gepaart mit Step-Nummern, aber auch fast schon wild anmutende Tänze in echtem Regen werden dem erstaunten Publikum dargeboten. Das Ballett des Friedrichstadt-Palastes fasziniert und begeistert mit seiner Vielseitigkeit.

Wasserspiele

Der oben erwähnte Regen war natürlich nicht nur einfach Wasser, welches von oben herab regnete, oh nein. Es war kunstvoll arrangiert und wechselte sich in Formen und Stärke ab. Sogar das Wort “Qi” wurde in den herabfallenden Regen eingefügt.

Gesang

Sologesangsstücke, die das Publikum mitreißen und zum Mitklatschen und teilweise sogar zum Mitsingen animieren, werden dargebracht von Anke Fiedler oder Rachel Hiew. Letztere sah unsere Redaktion und auch sie konnte sich nicht dem Drang entziehen, die bekannten Lieder mitzusingen und begeistert mitzuklatschen.

Unterstützt werden die Solosängerinnen von den Qi-Singers Elisabeth Markstein, Maike Juergens, Ricarda Ulm, Maik Lohse und Brady Swenson. Jeweils drei der Sänger (ein Mann und zwei Frauen) bilden den Hintergrundchor. Alle sind Sänger und Sängerinnen mit Solo-Qualifikation.

Jonglieren

Gebannt verfolgte das Publikum die Jonglier-Künste von Victor Kee, der in seinem beinahe schon außerirdisch anmutendem Anzug so gekonnt mit den Bällen jonglierte, daß man schon bald aufhörte zu zählen, wieviele Bälle eigentlich durch die Luft fliegen. Tosender Applaus würdigte jedes seiner Kunststücke.

Comedy

Ein Clown darf natürlich in einer Show nicht fehlen! Galina und Sonny Hayes begeisterten das Publikum schon vor der Show mit ihrem Babysitting-Service und lösten beim Schlußapplaus das Geheimnis des schreienden Babys auf. Wann immer sie auftraten, war Lachen vorprogrammiert.

Eiskunstlauf

Der Friedrichstadt-Palast verfügt über eine eigene rollende Eisfläche, welche bei Bedarf über die eigentlich Bühne gerollt werden kann. Anita Hartshorn und Frank Sweiding glitten wie Engel über diese Eisfläche und verzauberten das Publikum mit ihren Kunststücken. Beide sind in der Welt des Eiskunstlaufs sehr bekannt und Preisträger verschiedener Auszeichnungen. Unterstützt wurden sie von Simeon Hanks, Adam Jukes, Asa Persson und Katalin Szakal.

Rollschuhe

Nachdem das Eis geschmolzen war, vermutlich durch das Feuer, durch das die Künstler sich tanzten, wechselten sie auf Rollschuhe und Inliner und wirbelten und sausten damit über die Bühne.

Trapez-Akrobatik

The flying Cranes boten nicht nur traditionelle Trapez-Kunst, sondern mischten sie gekonnt mit Ballett, so daß dieser Auftritt zu etwas ganz Besonderem wurde. Diese Truppe ist eine mit Gold ausgezeichnete Künstlertruppe unter der Leitung des begabten Vilen Golovko.

Unterstützt wurden sie alle vom Orchester des Friedrichstadt-Palastes. Ohne sie wäre diese fantastische Show nur halb so fantastisch.

CD

Alle Stücke dieser Show gibt es natürlich auch auf einer CD. Frank Nimsgern trug einen großen Teil zu der Show bei, denn er komponierte fast alle der Stücke. Auf der CD werden alle Stücke genauso professionell dargeboten, wie man sie im Friedrichstadt-Palast zu sehen bekommt.

So kann man sich nach der Show zurücklehnen, die CD einlegen und mit der Musik alles noch einmal Revue passieren lassen. Und für die, die es leider nicht geschafft haben oder schaffen, sich Qi anzusehen, für die ist die CD der ideale Weg, einen Eindruck von dieser Show zu bekommen. Sofort wird man mitgerissen in die Welt von Qi und läßt sich treiben. Vor dem inneren Auge entstehen Bilder, wie die Show sein könnte. Man wird neugierig auf mehr…

Songs:

01 Prelude to Somewhere

02 Somewhere in Heaven

03 Red Panther

04 Virgin Tango

05 Qi to Life

06 Swanlake Reloaded

07 The Loco Motion

08 Qiarneval

09 Chains

10 Boogie Wonderland

11 Ouverture – The Curtains

12 Impaled

13 Leviation

14 Aerial Silks

15 Ice Block

16 I can read your Mind

17 Jaws of Death

18 2 Men Tango

19 It’s a Sin – Sin Suite 3

20 Flying Cranes Suite

[yasr_overall_rating] für die Show

[yasr_overall_rating] für die CD
Quelle: Christine Daaé

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!