Alles unter einem Hut

Der Titel von Udo Lindenbergs bekanntestem Lied (Hinterm Horizont geht’s weiter) dient nun auch als Titel für sein eigenes Musical. In diesem Musical von Udo Lindenberg, mit den Liedern von Udo Lindenberg geht es um… genau… Udo Lindenberg. Während andere Musicals, die sich bekannten Liedern bedienen (We will rock you, Mamma Mia oder Ich war noch niemals in New York), eine völlig andere Geschichte erzählen, geht es in diesem Musical nur um eine einzige Person: Udo Lindenberg.

Der Hauptdarsteller Serkan Kaya klingt verblüffend ähnlich dem Panikrocker und wenn man es nicht besser wüßte, könnte man denken, ”der kleine Udo” singt dort höchstselbst. Spätestens beim Bonustrack wird man dann mit der wahren Stimme des Panikrockers belohnt.

Die Songs sprechen eine klare Sprache und nehmen – wie Lindenberg selbst – kein Blatt vor den Mund. Doch nur so kennt man den Panikrocker und nur so erzählt sich die Geschichte vom ”Mädchen aus Ostberlin” am besten – wahr und authentisch. Nichts ist verschnörkelt oder verziert, es ist einfach so cool und lässig wie Udo.

Songliste

01 – Mädchen aus Ostberlin

02 – Boogie-Woogie-Mädchen

03 – Ich träumte oft davon, ein Segelboot zu klau’n

04 – Odysee

05 – Bis ans Ende der Welt

06 – Gegen die Strömung

07 – Straßen-Fieber

08 – Verbotene Stadt

09 – Daumen im Wind

10 – Moskau

11 – Hinterm Horizont geht’s weiter

12 – Alles das bist du für mich

13 – Wenn du durchhängst

14 – Seid willkommen in Berlin

15 – Ich lieb dich überhaupt nicht mehr

16 – Im Arsch

17 – Mister Nobody

18 – Alles klar auf der Andrea Doria

19 – Was hat die Zeit mit uns gemacht

20 – Ganz anders

21 – Mein Ding

22 – Bonus Track- ‘Hinterm Horizont geht’s weiter’ mit Udo Lindenberg und Josephin Busch

Castliste

Udo Lindenberg – Serkan Kaya

Jessy – Josephine Busch

Jessy alt – Aline Jaskowiak

Steve – Christopher Brose

Elmar – Christian Sengewald

Jessys Vater – Thomas Schumann

Mareike – Nadja Petri

Minister – Rainer Brandt

Zusammen harmonieren die Sänger / Darsteller und entführen die Zuhörer nach Ostberlin in eine zwar schon vergangene, aber immer noch präsente und bewegende Epoche der deutsch/deutschen Geschichte. So wird die Geschichte von damals lebendig und ist zum Greifen nah, so quasi: Alles klar auf der Andrea Doria!

[yasr_overall_rating]
Quelle: Christine Daaé

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!