Musicals and much much much more

Wenn Felix Martin ruft, oder besser, zu einem persönlichen Abend einlädt, dann folgt das Publikum, bis nach München oder sogar noch weiter. Der Name Felix Martin, zusammen mit seinem Programm ”Musicals and more” verspricht Qualität und einen Abend, den man so schnell nicht vergessen wird.

Genau so wird es den Zuschauern im Münchner Hofbräukeller gehen. Diese Show ging unter die Haut und bezog das Publikum, sehr zu seiner Freude, mit ein. Waren es nun die Felix-Fans oder die Elvis-Fans, jeder kam auf seine Kosten. Felix Martin gab an diesem Abend alles, um sein Publikum zu unterhalten. Ob er nun aus dem Nähkästchen plauderte, oder die unterschiedlichen Arten des Verbeugens vorführte, oder seine eigene Version der ”KdN” (Königin der Nacht) vorführte, es blieb kein Auge trocken. Auch nicht, als plötzlich ”Elvis” übernahm. Dieser hatte Felix einfach ”weggesperrt” und unterhielt nun seinerseits das Publikum.

Ob nun gesanglich oder schauspielerisch, Felix Martin schien sich selbst zu übertreffen am 07.05.2011 und lud die Zuschauer zu einer Musicalnacht am 05.08.2011 ein. Ein Angebot, das bestimmt die eine oder andere annehmen wird. Unterstützt wurde er von Karo Blumenstengel von einer Münchner Musicalschule.

Zusammen tauchte man in die Welt der tanzenden Vampire, des Phantoms der Oper, der Königin der Nacht, von Elvis und natürlich von Felix Martin ein. Auch ohne Kostüm gelang es Felix Martin ohne Mühe, jeder Rolle gerecht zu werden. So entführte seine ”Musik der Nacht” in die Katakomben des Phantoms der Oper. Sein Graf von Krolok beherrschte die Nacht und hüllte jede(n) ein. Seine Stimme war und ist unheimlich wandelbar.

Viel zu schnell ging die Zeit um und auch die Zugaben waren viel zu schnell vorbei.

[yasr_overall_rating]
Quelle: Christine Daaé

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!