Die neue musicalbuehne-Produktion „Esther – Stern von Persien“ feiert am 2. November 2011 in Nürnberg Premiere

Daran schließen sich 14 weitere Vorstellungen bis Anfang März 2012 an. Die Aufführungen finden in den eigenen Räumen der musicalbuehne statt: in der Alberichstraße 9. Der ehemalige Kinosaal, der nun als Musicalspielstätte dient, bietet 160 Zuschauern Platz.

”Esther – Stern von Persien” ist bereits die achte Musicalproduktion der musicalbuehne, die sich mittlerweile einen Stammplatz im Kulturangebot des Großraums Nürnberg, sowie eine große Zahl von Freunden und regelmäßigen Besuchern erspielt hat.

Die bisherigen Musicals ”Die Schöne und das Biest”, ”Cinderella”, ”Entführung aus dem Serail”, ”Die Piratenkönigin”, ”Das Geheimnis der Orchidee”, ”Ein Sommernachtstraum” und ”Die Schneekönigin” konnten sich über begeisterten Publikumszuspruch freuen.

Das weitläufige Einzugsgebiet, aus dem die Besucher kommen, umfasst nicht nur den gesamten Großraum Nürnberg-Fürth-Erlangen, sondern erstreckt sich über ganz Bayern. Durch den Anschluss an das ReserviX-Ticketsystem sind die Eintrittskarten bundesweit verfügbar, so dass v. a. im letzten Jahr viele Nürnberg-Touristen aus ganz Deutschland begrüßt werden konnten.

”Esther – Stern von Persien” spricht als Familienmusical alle Altersgruppen an.

Heitere und nachdenkliche Momente wechseln sich in Schauspiel, Tanz und Musik ab und nehmen kleine wie große Besucher mit an den Hof König Xerxes.

Dargebracht wird das Musical ”Esther – Stern von Persien” nach bewährter musicalbuehne-Tradition von Laien und Semiprofis, deren Altersabstufung vom Kind bis zum reiferen Erwachsenen alles umfasst. 22 Sänger und Tänzer und 11 Orchestermusiker sorgen bis März 2012 für insgesamt 15 unterhaltsame Musicaldarbietungen.

Die musicalbuehne baut bei der Realisierung ihrer Musicalprojekte auf ein in dieser Branche ungewöhnliches Konzept: Mitwirkende wie auch das Produktionsteam verzichten auf feste Gagen, der eventuelle Gewinn der Produktion wird unter allen Beteiligten aufgeteilt.

Hinter dem Projekt steht kein großes Unternehmen, sondern alle Arbeiten an dem Musical ”Esther – Stern von Persien” basieren auf privatem Engagement der Mitwirkenden, deren Familienangehörigen, sowie Freunden und Förderern der musicalbuehne.
Quelle: musicalbuehne.de

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!