German Stages United und die Aktion Deutschland hilft: Spendengala für die Menschen in Ostafrika

Gemeinsam mit der “Aktion Deutschland hilft”, organisiert “German Stages United” am Mittwoch, den 23. November, eine Charity-Gala im Adagio am Potsdamer Platz. Einlass ist ab 21:30 Uhr, als Eintritt wird um eine Spende von 10 Euro gebeten. Neben der Berliner Produktionen HINTERM HORIZONT sowie die BLUE MAN GROUP sind auch DIRTY DANCING aus Oberhausen und die Hamburger Produktionen ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK und SISTER ACT mit an Bord. Hauptact an dem Abend ist Berlins bekannte Coverband “Rooftop”, bei der Darstellerin Josephin Busch, die inzwischen bei HINTERM HORIZONT das “Mädchen aus Ostberlin” spielt, früher Mitglied war.

Im Rahmen der Charity-Gala wurden bereits an zwei Wochenenden von den Darstellern in den jeweiligen Theatern Spenden gesammelt. Diese Spendengelder werden bei der Aftershow-Party am Mittwoch offiziell übergeben. Zusätzlich kommt auch der Erlös der Veranstaltung der Region um das Flüchtlingslager Dabaab in Kenia zugute. Das Lager wurde vor 10 Jahren für 90.000 Menschen errichtet; heute leben über eine halbe Million Menschen dort unter katastrophalen Umständen. Mit den Spenden sollen vorrangig Projekte im Kampf gegen die Wasserknappheit unterstützt werden.

Es war ein Bericht auf CNN, der Dolan José, Dance Captain am Stage Theater am Potsdamer Platz, nicht mehr los ließ. Die Dokumentation über die große Not, die in Afrika durch den dramatischen Wassermangel ausgelöst wird, berühte den Tänzer und Schauspieler zu tiefst und er beschloss zu helfen. Mit seinem Engagement steckte José viele seiner Kollegen an, und das nicht nur in Berlin. Mitarbeiter aus den Stage Theatern in ganz Deutschland schlossen sich auf seine Initiative hin zusammen und riefen das Projekt “German Stages United” ins Leben. In einem Aufruf an die Kollegen schreiben Dolan José, Dustin Peters und Till Schubert, ebenfalls aus der Crew von HINTERM HORIZONT: “Wir als Künstler haben die Möglichkeit, Abend für Abend tausende Menschen zu erreichen. Neben der Möglichkeit, eine Spendenaktion ins Leben zu rufen und Geld zu sammeln, wollen wir unsere Plattform als Darsteller auch dazu nutzen, um die Aufmerksamkeit unserer Mitmenschen auf das Problem der Region zu lenken. Lasst uns gemeinsam einen Schritt unternehmen, unser aller Zukunft lebenswerter zu machen, indem wir diesen Menschen zu überleben helfen. Schließlich haben wir nur diese eine Welt.”

Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es unter www.aktion-deutschland-hilft.de/germanstages
Quelle: Stage Entertainment

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!