Les Misérables – Schauspiel nach dem Roman von Victor Hugo in Fürth

Die Theatergruppe Compagnie de Théâtre Tour De Force gastiert mit einer eigenen Dramatisierung des Romans “Les Misérables” (“Die Elenden”) von Victor Hugo in französischer Sprache am Stadttheater Fürth.

Geschildert wird die französische Gesellschaft am Anfang des 19. Jahrhunderts. Der Häftling Jean Valjean wird nach fast 20 Jahren entlassen und begegnet dem barmherzigen Bischof Myriel, der es ihm ermöglicht, ins bürgerliche Leben zurückzukehren. Fortan trägt Valjean einen falschen Namen und wird Fabrikbesitzer und Bürgermeister. Seine Arbeiter behandelt er meistenteils gerecht.

Doch erst das schreckliche Schicksal seiner Arbeiterin Fantine öffnet ihm die Augen. Wegen ihres unehelichen Kindes Cosette wird sie aus der Fabrik entlassen und kann ihr Leben nur noch als Prostituierte fristen.

Valjean bewahrt sie zwar vor dem Gefängnis, aber Fantine stirbt elend an der Schwindsucht. Valjean rettet Fantines Tochter Cosette vor ihren ausbeuterischen Pflegeeltern. Viele Jahre später ist Cosette sein einziger Lebensinhalt. Trotzdem verzichtet er am Ende auf sie und macht den Weg frei für die Liebe zwischen ihr und dem Studenten Marius.

In dem Roman “Die Elenden” gelingt Victor Hugo eine Verknüpfung verschiedenster literarischer, politisch-ideologischer und philosophischer Strömungen seiner Zeit. “Les Misérables” zählt zu Victor Hugos Hauptwerken und zu den meistgelesenen Romanen der französischen Literatur überhaupt. Das Musical von Claude-Michel Schönberg hat ebenso zur weltweiten Popularisierung von “Les Misérables” beigetragen wie Verfilmungen, unter anderem von Charles Laughton, und verschiedene Theaterversionen.

Gastspiel compagnie de Théâtre Tour de Force

Inszenierung: Peter Joucla – in französischer Sprache

Stadttheater Fürth, Großes Haus

Mittwoch, 23. November 2011, 19.30 Uhr

15,-/ 10,- (ermäßigt)

Theaterkasse: Tel. 0911/974 24 00, Fax 0911/ 974 24 44, e-mail: theaterkasse@fuerth.de
Quelle: Stadttheater Fürth

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!