Nürnberger Kultur: das Musical “Christa – eine Nürnberger Weihnachtsgeschichte”

Das Musical ”Christa – eine Nürnberger Weihnachtsgeschichte” wird vom 24.11-30.12.11 im Heilig-Geist Saal aufgeführt. Für diese Uraufführung wurde schon lange gearbeitet. Die Idee kam dem Autor, Komponist und musikalischen Leiter Andreas Rüsing 2006 am Nürnberger Christkindlesmarkt. Seitdem ist viel passiert. Seit 2009 organisiert die Produktionsleiterin Sibylle Mantau, mittlerweile besteht das Team aus über 30 Mitgliedern. Seit 01.10. proben die 28 Darsteller und die 10 Bandmitglieder fast täglich. In dem Musical sollen zur Weihnachtszeit v.a. innere Werte wie Nächstenliebe, Zivilcourage, Mitgefühl und Glaube inszeniert werden. Dementsprechend erwartet den Zuschauer ein Stück zwischen Hass und Vorurteilen, Geborgenheit und Liebe, gesellschaftlichen Zwängen und familiären Zusammenhalt.

Die Regisseurin Anne Klinge hat bei der Auswahl der Darsteller stark darauf geachtet, dass Typen auf der Bühne stehen und keine ”glattgebügelten” Darsteller. So ist Pfarrer Leuthold ein ausgebildeter Counter-Tenor aus Fürth, Pfarrer Johannes ein Profi-Rock-Tenor aus München und der Leichen-Fläderer Streuner ein steppender Musical-Darsteller mit Ungarischem Akzent. In den Hauptrollen sind ausschließlich Profis. Nur Christa selbst ist die 17-jährige Schülerin Cassandra Schütt aus Nürnberg, die mit ihren jugendlichen Werten genau den Charakter der Christa ausstrahlt. Auch Kinder spielen eine zentrale Rolle, so dass am Abend 19 sehr unterschiedliche Darsteller auf der Bühne stehen werden. Für passende Choreografien sorgt das Ballettförderzentrum Nürnberg mit einem Mix aus klassischem Pas de deux, Volkstanz, Musical-Formationen, szenischen Bildern und Step-Elementen.

Der Heilig-Geist-Saal als Veranstaltungsort war von Anfang an die Wunsch-Location. Dennoch war über ein Jahr nicht klar, ob dieser auch zur Verfügung steht, da Umbau, Umorganisation sowie gemeinsame Nutzung mit dem Sternenhaus diskutiert werden mussten und der Saal ursprünglich nicht für Musicals ausgelegt war. Dank guter Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur und Freizeit, den zentralen Diensten und vielen anderen Stellen der Stadt Nürnberg konnte das Projekt schließlich doch dort realisiert werden. Als Stagemanager sorgt der Geschäftsführer von Mighty Stage Rüdiger Wolf für den reibungslosen Ablauf auf und hinter der Bühne und führt Video-Regie. Ton- und Lichttechnik kommt von Barowksi AG.

Zur Finanzierung konnte der gemeinnützige Verein einige Sponsoren gewinnen, wie z.B. das Hotel Prima Vera, den Bezirk Mittelfranken, die Klosterbrauerei Weissenohe, Kanzlei Zarte oder die Druckerei Klein. Als Titel-Sponsor verpflichtete sich Lebkuchen Schmidt, da das Stück ebenso wie die Firma stark mit Nürnberg verbunden ist, zur Weihnachtszeit passt und soziales Engagement verkörpert. Ohne Sponsoren und viel ehrenamtlichen Engagement könnte das Musical-Netzwerk Nürnberg e.V., das Musical nicht realisieren. Auch die Congress- und Tourismuszentrale unterstützt das Musical durch Werbung. Hr. Zilk, der stellvertretende Geschäftsführer, betonte, dass sich der Nürnberger Weihnachtsmarkt auch durch das Weihnachtsmusical ”Christa” von anderen Weihnachtsmärkten abhebt.

An allen Donnerstagen im Dezember werden ”Christa-Stadtführungen” angeboten. Auf dem Weg durch das weihnachtliche Nürnberg sehen die Teilnehmer die Originalschauplätze des Musicals und erfahren historische Hintergründe dazu. Auch ein Darsteller bereichert die einstündige Führung. Treffpunkt ist am Schuldturm an der vorderen Insel Schütt. Karten gibt es für 9,-EUR/Person an allen bekannten VVK-Stellen und unter www.christa-musical.de/stadtfuehrung.html

Wer schon einmal die Musik dieses Weihnachtsstückes kennen lernen möchte, kann ab sofort unter www.christa-musical.de eine CD mit dem Soundtrack für 15,-EUR erwerben.

Tickets für ”Christa – eine Nürnberger Weihnachtsgeschichte”: das ideale Weihnachtsgeschenk
Quelle: Christa-Musical-Pressestelle

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!