Zum letzten Mal: Bizets “Carmen” in Nürnberg

George Bizets “Carmen” steht am Dienstag, 22. November 2011, vorläufig zum letzten Mal auf dem Spielplan des Nürnberger Opernhauses. Vorstellungsbeginn ist bereits um 19:30 Uhr. Die in Koproduktion mit der Opéra National de Bordeaux entstandene Inszenierung stammt vom jungen französischen Regisseur Laurent Laffargue. Die Titelpartie singt – wie in der Premiere – Jordanka Milkova, die Partie des Don José übernimmt David Yim, Escamillo ist Randall Jakobsh, Micaëla ist Leah Gordon. Es spielt die Staatsphilharmonie Nürnberg unter der Leitung von Kapellmeister Christian Reuter.

Mit der letzten Vorstellung der “Carmen”-Oper ist das spanische Feuer auf der Opernbühne in dieser Spielzeit noch nicht erloschen: Am 2. Februar 2012 nimmt das Ballett-Ensemble Goyo Monteros getanzte Version des spanischen Mythos “Carmen” wieder auf. Der Kartenvorverkauf für die im Vorjahr uraufgeführte Choreographie beginnt am 1. Dezember.

Restkarten für die letzte “Carmen”-Opernvorstellung sind über die Tickethotline Tel. 0180 – 5 – 231 600 oder die Homepage des Staatstheaters zu erhalten: www.staatstheater.nuernberg.de
Quelle: Staatstheater Nürnberg

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!