Witzischkeit kennt keine Grenzen

Dieser Ausspruch von Heinz Wäscher hat 1993 Fernsehgeschichte geschrieben. Die Story von ”Kein Pardon” ist schnell erzählt: Gezeigt wird der abgehalfterte und cholerische Fernsehmoderator Heinz Wäscher, der von seinem großen Anhänger Peter Schlönzke abgelöst wird. Daraufhin verfällt der ausgeglichene Schlönzke den gleichen Allüren wie sein ehemaliges Idol. (Quelle: Wikipedia.de) Damals spielten Hape Kerkeling und Heinz Schenk die beiden Hauptrollen.

Am 12. November 2011 fand im Capitol Theater Düsseldorf die Uraufführung des gleichnamigen Musicals statt. Zusammen mit Comedian Thomas Hermann entwickelte Hape Kerkeling es auf Grundlage des Drehbuchs. Im Musical sieht man Dirk Bach in der Rolle des Heinz Wäscher. Ihn hört man auch auf der CD zum Musical.Sie wurde live im Capitol Theater aufgezeichnet.

Cast:

Peter Schlönzke: Enrico de Pieri

Heinz Wäscher: Dirk Bach

Hilde Schlönzke: Iris Schumacher

Hermann Schlönzke: Wolfgang Trepper

Hilma Schlönzke: Verena Plangger

Ulla: Roberta Valentini

Bertram: Reinhard Brussmann

Walter: Tobias Bode

Doris: Susanna Panzner

Karin: Claudia Dilay Hauf

Tante Irmgard: Heike Schmitz

Hardy Loppmann: Julian Button

Songliste:

01-Ouvertüre

02-Bottrop Beach

03-Kumpel Nummer Eins

04-Witzigkeit kennt keine Grenzen

05-Käffchen

06-BottropBeach – Reprise

07-Fernsehland

08-Klingelsturm

09-Unser Heinz

10-Kumpel Nummer Eins – Reprise

11-Witzigkeit kennt keine Grenzen – Reprise

12-Lass Heinz ran!

13-Ab jetzt ein Star

14-Wild und frei

15-Mein Sohn ist beim Fernsehen

16-Mein Sohn ist beim Fernsehen – Reprise

17-Kein Pardon

18-Dat wär doch gelacht

19-Willkommen beim Fernsehen

20-Das ganze Leben ist ein Quiz – Finale

Das Musical, wie auch der Film, sind eine Satire auf das Fernseh- und Showgeschäft. Es strotzt nur so vor Running Gags und witzigen Pointen. Schon beim Hören der CD bekommt man Lust auf mehr. Alles paßt zusammen und ergänzt sich zu einem harmonischen Ganzen. Egal ob die Darsteller/Sänger, das Ensemble oder das Orchester, sie alle bilden eine Einheit, die die Geschichte vom Aufstieg des schüchternen Peter Schlönzke zum Fernsehstar, auf der Bühne und somit auch auf der CD glaubhaft herüberbringen.

Es gibt Geschichten, die sind einfach zeitlos und diese Geschichte gehört dazu. Egal in welche Zeit und/oder an welchen Ort man sie steckt, sie strotzt vor bittersüßer Ironie, gepaart mit knallharter Ehrlichkeit. Und eines ist sicher: Was Hape Kerkeling anfäßt, das wird zum Hit!

[yasr_overall_rating]
Quelle: Christine Daaé

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!