Rezension “Hochzeit mit Hindernissen” im Theater Hof: Großes Theater

Großes Musicaltheater bot das Theater Hof am 27.04.2013 mit der deutschsprachigen Erstaufführung des Musical-Klassiker ”Hochzeit mit Hindernissen oder The drowsy Chaperone”. Das Publikum hatte sichtlich und hörbar seinen Spaß, als der Mann im Sessel (Karsten Jesgarz) mit witzigen Kommentaren und interessanten und lehrreichen Einwürfen sein Lieblingsmusical ”auseinanderpflückte”. Auch gab es bei dem Musical keine Pause, ganz einfach deswegen, weil der Mann im Sessel diese als störend empfand. Man mußte jedoch leise zugeben, daß er damit sogar Recht hat.

Jedoch nicht nur Karsten Jesgarz, sondern allen Darsteller zusammen, gelang es, das Publikum in dieses 20-er Jahre Musical, mit all seinen Höhe und Tiefen, zu entführen. Sie spielten brillant und harmonisch zusammen, ergänzten einander und führten ein Stück Musical-Klassiker par excellence auf. Jeder Ton saß, jede Geste, jede Mimik, einfach alles paßte zusammen. Somit war der begeisterte Schlußapplaus natürlich mehr als verdient.

Darsteller:

Mann im Sessel: Karsten Jesgarz

Mrs. Tottendale: Marianne Lang

Underling: Tamás Mester

Robert Martin: Christian Venzke

George: Florian Bänsch

Feldzieg: Thilo Andersson

Kitty: Julia Klemm

1. Gangster: Andreas Bühring

2. Gangster: Hans-Peter Pollmer

Aldolpho: Stephan Brauer

Janet van de Graaff: Miriam Anna Schwan

Die beschwipste Anstandsdame: Stefanie Rhaue

Trix die Fliegerin: Charlotte Irene Thompson

Reporterin / Stubenmädchen: Lina Rifqa Kamal

Alle harmonierten sie wunderbar und gekonnt miteinander. Sie ergaben eine wunderbare Einheit. Die Darsteller und das Orchester brillierten zusammen und ließen das Publikum in eine andere Welt schweben.

Jedoch sind es nicht nur die Darsteller auf der Bühne und das Orchester, die einen gelungenen Abend boten, sondern auch die Köpfe dahinter, das Ballett, jeder kleine Helfer, der dieses Stück zum Leben erweckt hat. Ihnen allen verdankte das Publikum in Hof am 27.04.2013 einen unvergeßlichen Abend.

Creativteam:

Musikalische Leitung: Kenneth Duryea

Inszenierung: Reinhardt Friese

Choreographie: Barbara Buser

Steppchoreographie: Tamás Mester

Bühne und Kostüme: Annette Mahlendorf

Dramaturgie: Thomas Schmidt-Ehrenberg

Regieassistenz und Abendspielleitung: Andreas Bühring

Inspizienz: Jerzy Barankiewicz

Souffleuse: Izabela Kuc

Noch bis Ende Mai wird das Stück in Hof und Umgebung aufgeführt und eines sei gesagt: Wer immer überlegt, sich dieses Stück anzusehen, der solle nicht mehr überlegen, sondern sich die Karten kaufen. Spaß und ein schöner Abend sind garantiert.

Weitere Termine:

02.05.2013, 20.00 Uhr Selb, Rosenthaltheater

04.05.2013, 19.30 Uhr Hof, Großes Haus

05.05.2013, 19.30 Uhr Hof, Großes Haus

07.05.2013, 12.00 Uhr Hof, Großes Haus

07.05.2013, 19.30 Uhr Hof, Großes Haus

08.05.2013, 19.30 Uhr Hof, Großes Haus

18.05.2013, 19.30 Uhr Hof, Großes Haus

19.05.2013, 19.30 Uhr Hof, Großes Haus

25.05.2013, 19.00 Uhr Bayreuth, Stadthalle

26.05.2013, 19.00 Uhr Bayreuth, Stadthalle

31.05.2013, 19.30 Uhr Hof, Großes Haus

”Wenn eine Figur in der Krise steckt, dann fängt sie an zu singen und zu tanzen. Das ist so viel interessanter als Jammern. Das ist die Herrlichkeit des Musicaltheaters…!” – Und das können wir nur unterschreiben!

[yasr_overall_rating]
Quelle: Christine Daaé

[yasr_visitor_votes size=”small”]

  • Christian Venzke (Robert Martin), Miriam Schwan (Janet Van De Graaff)
    Christian Venzke (Robert Martin), Miriam Schwan (Janet Van De Graaff)
    © SFF Fotodesign
  • Ensemble, sitzend Miriam Schwan (Janet Van De Graaff), dahinter Mann im Sessel (Karsten Jesgarz)
    Ensemble, sitzend Miriam Schwan (Janet Van De Graaff), dahinter Mann im Sessel (Karsten Jesgarz)
    © unbekannt
  • Thilo Andersson (Feldzieg), Stephan Brauer (Aldolpho)
    Thilo Andersson (Feldzieg), Stephan Brauer (Aldolpho)
    © SFF Fotodesign
  • Mann im Sessel (Karsten Jesgarz), Tamás Mester, (Underling), Marianne Lang (Mrs. Tottendale), Miriam Schwan (Janet Van De Graaff), Florian Bänsch (George), Stefanie Rhaue (Die beschwipste Anstandsdame), Andreas Büring (1. Gangster)
    Mann im Sessel (Karsten Jesgarz), Tamás Mester, (Underling), Marianne Lang (Mrs. Tottendale), Miriam Schwan (Janet Van De Graaff), Florian Bänsch (George), Stefanie Rhaue (Die beschwipste Anstandsdame), Andreas Büring (1. Gangster)
    © SFF Fotodesign
  • Ensemble
    Ensemble
    © SFF Fotodesign
  • Mann im Sessel (Karsten Jesgarz)
    Mann im Sessel (Karsten Jesgarz)
    © SFF Fotodesign
  • Ensemble, v.l. Solisten: Andreas Büring (1. Gangster), Miriam Schwan (Janet Van De Graaff), 2. Gangster (Hans-Peter Pollmer)
    Ensemble, v.l. Solisten: Andreas Büring (1. Gangster), Miriam Schwan (Janet Van De Graaff), 2. Gangster (Hans-Peter Pollmer)
    © SFF Fotodesign
  • Ensemble, tanzend: Miriam Schwan (Janet Van De Graaff), Julia Klemm (Kitty), Thilo Andersson (Feldzieg)
    Ensemble, tanzend: Miriam Schwan (Janet Van De Graaff), Julia Klemm (Kitty), Thilo Andersson (Feldzieg)
    © SFF Fotodesign
  • Mann im Sessel (Karsten Jesgarz), Miriam Schwan (Janet Van De Graaff)
    Mann im Sessel (Karsten Jesgarz), Miriam Schwan (Janet Van De Graaff)
    © SFF Fotodesign
  • Christian Venzke (Robert Martin), Mann im Sessel (Karsten Jesgarz)
    Christian Venzke (Robert Martin), Mann im Sessel (Karsten Jesgarz)
    © SFF Fotodesign
  • Stefanie Rhaue (Die beschwipste Anstandsdame), Stephan Brauer (Aldolpho)
    Stefanie Rhaue (Die beschwipste Anstandsdame), Stephan Brauer (Aldolpho)
    © SFF Fotodesign

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!