Rezension „Funny Girl“ am 08.01.2014 in Nürnberg: Lustig lustig, dieses Mädchen

Nicht jede Geschichte muß immer lustig und mit einem Happy End enden, und kann dennoch das Herz und die Gefühle des Publikums erreichen. Der Musicalklassiker ”Funny Girl” ist ein sehr schönes Beispiel dafür. Das Musical behandelt einen Teil der Biografie von Fanny Brice, einer ehrgeizigen jungen Frau, die davon träumt, ein Broadwaystar zu sein. Da sie jedoch nicht den ”standardmaßen” entspricht, wird ihr Anfang entsprechend steinig, doch sie schafft es. Durch ihr einzigartiges Wesen bezaubert sie sogar den Mann ihrer Träume, doch leider endet es nicht in einem Happy End. Mehr soll jedoch nicht verraten werden.

Das Ensemble des Staatstheaters Nürnberg entführte seine Zuschauer gekonnt in die USA des frühen zwanzigsten Jahrhunderts zu Fanny Brice. Man leidet mit dem jungen Mädchen, welches zu einer beeindruckenden jungen Frau heranwächst. Man lacht und weint, man fiebert mit ihr, als sie sich in Nick Arnstein verliebt. Man ist gebannt. Die Darsteller schaffen es auf bemerkenswerte Art und Weise, die Zeit viel zu schnell verfliegen zu lassen. Jeder paßt sich wunderbar in seine Rolle an und geht darin auf, sie harmonieren wunderbar miteinander. Besonders bei den beiden Hauptdarstellern kann man zu Beginn förmlich die verliebten Funken sprühen sehen, während zum Ende hin eine richtige Kälte den Raum zu erfüllen schien.

Besetzung:

Frederike Haas: Fanny Brice

Tobias Licht: Nick Arnstein

Marc Seitz: Eddie Ryan

Marianne Larsen: Rose Brice

Richard Kindley: Florenz Ziegfeld jr.

Angelika Straube: Mrs. Strakosh u.a.

Stephanie Gröschel – Unterbäumer: Mrs. O’Malley u.a.

Andrea Schwendtner: Mrs. Meeker u.a.

Sabine Lippmann: Emma u.a.

Gabriele Neumann: Mrs. Nadler u.a.

Klaus Brummer: John u.a.

Tobias Link: Jean-Paul u.a.

Sebastian Köchig: Heckie u.a.

Timothy Hamel: Ziegfeld-Tenor u.a.

Dariusz Siedlik: Keenie u.a.

Evita Komp: Musicaldarsteller

Robert Schmelcher: Musicaldarsteller

Mandy M. Mahrenholz: Musicaldarsteller

Jane Reynolds: Musicaldarsteller

Marie Roehl: Musicaldarsteller

Veronique Spiteri: Musicaldarsteller

Sabrina Stein: Musicaldarsteller

Christian Louis-James: Musicaldarsteller

Claus Opitz: Musicaldarsteller

Andreas Röder: Musicaldarsteller

Creativeteam:

Musikalische Leitung: Gábor Káli

Arrangement, Einrichtung Notenmaterial: Jürgen Grimm

Inszenierung: Stefan Huber

Bühne: Harald Thor

Kostüme: Susanne Hubrich

Chor: Tarmo Vaask

Dramaturgie: Sonja Westerbeck

Choreographie: Danny Costello

Ihnen allen, zusammen mit der Staatsphilharmonie Nürnberg verdankte das Publikum am 8.1.2014 einen wunderschönen und unvergeßlichen Musicalabend. Wunderschöne, eingängige Swing-Melodien wechselten sich mit bemerkenswerten Theaterszenen ab und ergaben ein wundervolles Gesamtbild.

Dieses Musical ist es wirklich wert, gesehen und genossen zu werden. Wer also Zeit und Interesse hat, der solle sich an einem der folgenden Termine noch eine Karte reservieren lassen:

Sa 18.01.2014 19:30 Uhr

Sa 25.01.2014 19:30 Uhr

So 02.02.2014 19:00 Uhr

Sa 22.02.2014 19:30 Uhr

Mo 03.03.2014 20:00 Uhr

Sie werden es nicht bereuen.

[yasr_overall_rating]
Quelle: Christine Daaé

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!