Rezension „Stummfilm Philharmonisch: Charlie Chaplin: The Circus & Kid Auto Races at Venice“ am 21.04.2014 im Nürnberger Opernhaus: Großes Kino

Auch in diesem Jahr wurde im Nürnberger Opernhaus ein Stummfilm philharmonisch aufgeführt. Wobei es am 21.04.2014 sogar 2 waren. Zum einen Charlie Chaplins ”The Circus” und der 7-Minuten-Film ”Kid Auto Races in Venice”. Beide waren wieder mit Chaplins bekanntester Figur: Dem Tramp.

Wie auch beim letzten Mal dirigierte der musikalische Leiter Frank Strobel die Nürnberger Symphoniker und sorgte mit Präzision und Taktgefühl (im doppelten Sinne) dafür, daß alle Einsätze paßten und alles punktgenau zusammenspielte. Und wie auch beim letzten Mal fühlte man sich wieder in die gute alte Zeit zurückversetzt, als es noch ein Ereignis war, in ein Lichtspieltheater zu gehen.

Die Faszination, die man beim ersten Besuch einer Inszenierung aus der Reihe “Stummfilm Philharmonisch” erlebt, ist auch beim nächsten Besuch ungebrochen. Es ist immer wieder aufs Neue atemberaubend und verzaubernd, wie beim ersten Mal.

Auch gab es wieder eine Einführung vor den Filmen, in der auch erklärt wurde, warum man vom Schema abgewichen war, die Filme im Winter zu zeigen: Erst vor kurzem war Charlie Chaplins 125. Geburtstag und da bot es sich an, ihm zu Ehren die Veranstaltungen etwas vorzuziehen. Auch jährt sich der 100. ”Geburtstag” des Tramps, und somit war auch dies die Gelegenheit, den ersten Film mit dem Tramp zu zeigen.

Während der Einführung wurde gebannt gelauscht und man war gespannt, auf die Filme, die nun kommen sollten. Wie man es von Charlie Chaplin gewohnt ist, wurde viel gelacht, doch es gab auch ernste Momente. Und wieder verging die Zeit wie im Flug und alles war viel zu schnell vorbei. Und wieder dröhnte donnernder Applaus durch das Nürnberger Opernhaus, als die Filme vorüber waren.

Doch diesmal gibt es eine zweite Vorstellung. Sie ist am 05.05.2014 um 19:30 im Nürnberger Opernhaus. Wer kann, sollte sich diese Chance auf einen wunderschönen Abend nicht entgehen lassen.

Im Oktober und November diesen Jahres wird es einen weiteren Stummfilm philharmonisch geben. Und zwar ”Modern Times”. Auch von und mit Charlie Chaplin. Am 10. Oktober um 19:30 und am 15. Dezember 2014 umd 19:30 wird es soweit sein.

[yasr_overall_rating]
Quelle: Christine Daaé

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!