Rezension “David singt”: Bibel mal anders – “David singt” und das mit Erfolg

Die sechs Monate Proben haben sich am 13. Juli 2014 mehr als ausgezahlt, als das Kindermusical ”David singt” in der Burgfarrnbacher St. Johannis Kirche Weltpremiere feierte.

”David singt” ist die Geschichte vom Hirtenjungen David, der Goliath besiegt und letztendlich König wird. Anschaulich, humorvoll und beschwingt wurde die Bibelgeschichte Jung und Alt nahe gebracht. Die Musik und Texte stammen aus der Feder von Christian Probst, Pfarrer in der Gemeinde und Matthias Schmitt.

Die Akteure und die Band waren Kinder und Jugendliche aus Fürth, die meisten von ihnen aus der Gemeinde selbst. Unterstützt wurden sie von zahlreichen Helfern, die im Bereich Kostüme, Bühnenbild und Technik aber auch Chor und Band tätig waren. Das Zusammenspiel aller Beteiligten machten ”David singt” zu einem Erlebnis, das den großen Beifall am Ende mehr als verdient hat.

Es ist immer wieder schön zu sehen, daß Religion und Bibel nicht trocken sein müssen. Gerade Kindern und Jugendlichen kann man diese Themen einprägsam und mit Spaß näherbringen, aber auch Erwachsene sehen plötzlich alte Geschichten in neuem Licht.

Für Burgfarrnbach und die Gemeinde ist dieses Projekt zweifellos ein Zugewinn und hoffentlich wird es noch die eine oder andere Aufführung davon geben. Oder vielleicht sogar ein weiteres Projekt ?

Auf jeden Fall sei es jedem ans Herz gelegt, ”David singt” zu besuchen, sobald sich eine Gelegenheit bieten sollte

[yasr_overall_rating]
Quelle: Alexander Brock

[yasr_visitor_votes size=”small”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!