“Mozart!” als Gesamtaufnahme auf CD: “Was für ein Kind!”

Lang ist es her, als die Höhepunkte der Uraufführung des Musicals “Mozart!” als CD 1999 in den Handel kamen. Mit Yngve Gasol-Romdal, Thomas Borchert, Uwe Kröger und Ruth Brauer in den Hauptrollen, war diese CD ein Zugewinn auf dem Musicalmarkt. Auch wenn die Fans statt der 24 Songs lieber eine Gesamtaufnahme im Regal sehen wollten.

Diese Lücke im Regal kann nun gefüllt werden: am 4. Dezember 2015 wurde eine Gesamtaufnahme einer Liveshow veröffentlicht, die mit stattlichen 50 Songs auf 2 CDs aufwarten kann.

Die Musik des Musicals “Mozart!”, das eines der sehr kraftvollen und eher ein wenig rockigen Musicals ist, wird auf der DoppelCD entsprechend wiedergegeben. Der Glanz, der Aufstieg und der Fall des Wunderkindes Mozart, der von Silvester Levay und Michael Kunze wunderbar in die Musicalform gebracht wurde, wurde hier auf eine CD gepresst, die man gerne immer wieder anhört.

Das Ensemble dieser CD steht einem Vergleich mit dem originalen Cast in nichts nach und wurde stimmlich passend ausgewählt. So überzeugt Oedo Kuipers als Mozart auf ganzer Linie, herrlich ergänzt durch Thomas Borchert als sein Vater und Franziska Schuster als Constanze Weber. Nicht zu vergessen, Mark Seibert als brillanter Coloredo. Auch die weiteren Ensemblemitglieder tragen zu dem wundervollen Gesamteindruck der CD bei und so ergibt sich ein Gesamtkunstwerk, das auf jeden Fall hörenswert ist.

Die Orchestrierung der CD ist stimmungsvoll mal von Gefühl getragen und in anderen Songs wiederum sehr kraftvoll, auch wenn sich man sich an der einen oder anderen Stelle ein wenig mehr Nachdruck wünscht. Die CD der Uraufführung klingt an manchen Stellen etwas rockiger, vor allem im direkten Vergleich. Was aber dem Hörgenuß keinen Abbruch tut. Erwähnenswert ist auch der neue Song “Wir zwei zusammen”, ein Duett zwischen Mozart und Constanze Weber, welcher die Beziehung zwischen diesen beiden Menschen einfühlsam wiedergibt. Definitiv ein Zugewinn für die Produktion.

Auch wenn zwischen der ersten CD und dieser DoppelCD 16 Jahren liegen, hat das Stück nichts an Faszination verloren. Im Gegenteil. Es macht Freude, sich nun auch eine Gesamtaufnahme in das Regal zu stellen und für den einen oder anderen Musicalfan wäre es sicher etwas für den Gabentisch.

[yasr_overall_rating]

Quelle: Alexander Brock

[yasr_visitor_votes size=”medium”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!