Vorankündigung „Anything goes“ im 17.12.2016 im Coburger Landestheater: Alles geht!

„Anything goes“ ist eines der bekanntesten Musicals von Cole Porter. Die Geschichte um Billy Crocker begeistert die Leute seit 1934 (!) und ist auch nach so langer Zeit noch immer sehr aktuell.

Geschichte (übernommen vom Landestheater Coburg):
Der blinde Passagier Billy Crocker versucht, die anberaumte Eheschließung seiner Geliebten Hope mit dem Briten Sir Oakleigh zu verhindern. Eine bunte Gesellschaft von skurrilen Typen steht ihm dabei manchmal im Wege und manchmal hilfreich zur Seite.

Besetzung:
Reno Sweeney: Carolin Soyka
Hope Harcourt: Julia Harneit
Evangeline Harcourt: Gabriela Künzler
Lord Evelyn Oakleigh: Dirk Mestmacher
Elisha Whitney: Stephan Mertl
Billy Crocker: Andreas Langsch/Nathanael Schaer
Moonface: Martin Benjamin Hübner
Erma: Veronika Hörmann
Kapitän: Felix Rathgeber
Zahlmeister: Norman Hofmann
Luke & John: Tae-Kwon Chu, Jaehan Bae

Termine:
Sa, 17.12.2016 – 19.30
Mi, 21.12.2016 – 19.30
Mo, 26.12.2016 – 19.30
Sa, 31.12.2016 – 15.00
Sa, 31.12.2016 – 19.30
Do, 05.01.2017 – 19.30
Do, 12.01.2017 – 19.30
Mi, 18.01.2017 – 19.30
Fr, 27.01.2017 – 19.30
Sa, 28.01.2017 – 19.30
So, 05.02.2017 – 15.00
Sa, 11.02.2017 – 19.30
So, 12.02.2017 – 15.00
Fr, 17.02.2017 – 19.30
Sa, 04.03.2017 – 19.30
So, 26.03.2017 – 18.00
Sa, 01.04.2017 – 19.30
Sa, 15.04.2017 – 19.30
Di, 25.04.2017 – 19.30
So, 21.05.2017 – 15.00
Fr, 30.06.2017 – 19.30
So, 09.07.2017 – 18.00

Eine eingängige Geschichte, zusammen mit bekannten Hits wie „I get a kick out of you“ machen „Anything goes“ zu einem vergnüglichen Theaterabend, bei dem aber auch der Tiefgang nicht fehlt. Und nicht nur, weil das Stück auf der „SS America“ spielt. In diesem Sinne: „Blow, Gabriel, blow!“

Quelle: Christine Daaé

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!