Rezension „Luther – Rebell Gottes“ am 13.01.2017 im Stadttheater Fürth: Luther mal anders

Passend zum Lutherjahr 2017 startet das Stadttheater Fürth mit einer Uraufführung. Das Musical „Luther – Rebell Gottes“ feierte am 13.01.2017 seine umjubelte Premiere. Und das war auch noch ein Freitag. Doch der Aberglaube verzog sich sehr schnell.

Auf der recht kargen Bühne wurde eine Show geboten, die ihres gleichen suchen kann. Das spärliche Bühnenbild wurde durch passende Computeranimationen aufgepeppt und so konnte man Luther an all seinen Schau- und Wirkungsplätzen erleben. Jedoch sollte man „karg“ und „spärlich“ nicht als Kritik ansehen, denn es passt sehr gut zum Sinne Luthers, der ja ein einfacher Mönch und Mensch war.

Die Geschichte des Musicals beginnt am Ende und es wird in Rückblenden das Leben Martin Luthers erzählt. Von seinen Ängsten und Sorgen, seinen Gefühlen und Erlebnissen, die ihn zu dem machten, was er geworden ist: eine der bekanntesten Figuren der deutschen (Kirchen-)Geschichte.

Mit Thomas Borchert war die Rolle des Reformators optimal besetzt. Zwar sah er ihm nicht ähnlich, doch brauchte er das auch nicht. Allein seine Präsenz auf der Bühne machte ihn zu Luther. Durch ihn erlebte man alle Höhen und Tiefen der Geschichte Luthers live und hautnah.

Kreativteam und Darsteller:
Musikalische Leitung: Christian Auer
Inszenierung: Werner Bauer
Bühne/Video: Marc Jungreithmeier
Kostüme: Susanne Suhr
Choreografie: Kati Heidebrecht

Dr. Martin Luther: Thomas Borchert
Johannes Eck: Ramin Dustdar
Herzog Georg der Bärtige, Generalvikar Georg v. Staupitz: Oliver Fobe
Herzogin Barbara, Heilige Anna, Nonne: Kerstin Ibald
Friedrich der Weise, Mönch: Klaus Brantzen
Papst Leo X., Georg Spalatin: Franz Frickel
Mathis, Kardinal, Mönch: Stephan Luethy
Katharina von Bora, Kardinal: Navina Heyne
Veit, Kardinal, Agostino Chigi, Soldat: Gerd Achilles
Quentin, Kardinal: Marcus G. Kulp
Kardinal, Mönch, Nonne: Antonia Welke
Johann Tetzel: Michael Kargusa

Mit Ramin Dustdar fand Thomas Borchert einen ebenbürtigen „Gegner“, so wie ihn Luther in Eck hatte. Besonders der Rap der beiden wird für immer in der Erinnerung der Zuschauer bleiben, so laut wie da gejubelt wurde.

Immer wieder für ein andächtiges Raunen sorgte die Stimme und die Einblendungen von Kerstin Ibald als Heilige Anna. Sie sah wirklich wie ein Engel aus und sang auch wie einer.

Ebenso umjubelt war der Auftritt Michael Kargusas als Johann Tetzel. Selbst in einem Musical über den Reformator wird der Bösewicht noch am meisten umjubelt beim Schlussapplaus. Faszinierend, oder?

Jeder andere, egal wie gross oder wie klein seine Rolle war, erfüllte sie mit Leben und liess die Zuschauer spüren, das er oder sie Spass an der Rolle hatte. Wobei man sagen muss, dass jeder, außer Borchert und Dustdar, mindestens 2 grössere Rollen spielte. Respekt!

Was auf der Bühne des Stadttheaters Fürth geboten wurde, war ganz grosses Kino. Von einer solchen Show kann sich so manch grosses Theater eine gewaltige Scheibe abschneiden.

Auch wenn das Thema Religion und Geschichte ist, beides manchmal doch sehr trocken, so darf man mit Recht sagen, dass diese Produktion es geschafft hat, dem Publikum die Thematik unterhaltsam und lehrreich näherzubringen. Das Lutherjahr 2017, 500 Jahre nachdem Dr. Martin Luther die 95 Thesen angeschlagen, wurde mit vielen großen Ereignissen eingeläutet. “Luther – Rebell Gottes” ist definitiv eines davon und man darf hoffen, dass die weiteren Termine nicht die einzigen bleiben werden.

Weitere Termine:
21.01.2017, 19:30
22.01.2017, 19:30

Quelle: Christine

[yasr_overall_rating]

  • Auch Gregor wurde reformiert.
    Auch Gregor wurde reformiert.
    © Buehnennetzwerk.de
  • Thomas Borchert, Kerstin Ibald, Oliver Fobe, Ramin Dustdar
    Thomas Borchert, Kerstin Ibald, Oliver Fobe, Ramin Dustdar
    © Thomas Langer
  • Franz Frickel und Ensemble
    Franz Frickel und Ensemble
    © Thomas Langer
  • Thomas Borchert und Ensemble
    Thomas Borchert und Ensemble
    © Thomas Langer
  • Thomas Borchert
    Thomas Borchert
    © Thomas Langer
  • Thomas Borchert, Kerstin Ibald, Oliver Fobe, Ramin Dustdar
    Thomas Borchert, Kerstin Ibald, Oliver Fobe, Ramin Dustdar
    © Thomas Langer
  • Michael Kargus, Kerstin Ibald, Navina Heyne, Klaus Brantzen, Stephan Luethy, Antonia Welke
    Michael Kargus, Kerstin Ibald, Navina Heyne, Klaus Brantzen, Stephan Luethy, Antonia Welke
    © Thomas Langer
  • Kerstin Ibald, Franz Frickel, Klaus Brantzen, Stephan Luethy, Navina Heyne, Michael Kargus, Oliver Fobe
    Kerstin Ibald, Franz Frickel, Klaus Brantzen, Stephan Luethy, Navina Heyne, Michael Kargus, Oliver Fobe
    © Thomas Langer
  • Navina Heyne, Thomas Borchert
    Navina Heyne, Thomas Borchert
    © Thomas Langer
  • Thomas Borchert und Ensemble
    Thomas Borchert und Ensemble
    © Thomas Langer
  • Ensemble
    Ensemble
    © Thomas Langer

[yasr_visitor_votes size=”medium”]

2 Comments

  1. Pingback: "Luther - Rebell Gottes" nominiert für den Deutschen Musical Theater Preis 2017 » Buehnennetzwerk.de

  2. Pingback: Wiederaufnahme im Stadttheater Fürth: Luther - Rebell Gottes, ab 16.November 2017 » Buehnennetzwerk.de

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!