Rezension „On the Rock(s)“ am 19.02.2017 im Theater Hof: Ein Ballettabend, auch für die, die sonst kein Ballett mögen

Ballett wird ja immer wieder mit dem klassischen „Schwanensee“ assoziiert und soll bei manchem Betrachter akute Schlafattacken hervorrufen, so wurde uns berichtet. Doch bei diesem Ballettabend des Theaters Hof wäre und ist niemand eingeschlafen. Dieser Abend war weit entfernt von klassischem Ballett. Immerhin war es ja ein Rockballett. Und noch dazu eines, was speziell für das Theater Hof entwickelt wurde.

Zu zeitgenössischer Musik, wie Queen, Elton John und Adele bewegten sich die Mitglieder des Ensembles des Theaters Hof nicht nur im Spitzentanz, sondern auch steppend, swingend und rockend. Und nicht nur das Ensemble rockte, sondern auch das Publikum.

Den Tänzern Yana Andersson, Isabella Bartolini, Elisa Insalata, Kanako Ishiko, Riho Otsu, Caroline Vandenberg, Carla Wieden Dobón, Michele Ciacci, Lucas Corrêa, Witali Damer, Norbert Lukaszewski, Duncan Saul und Ali San Uzer gelang es, die Geschichte des Rockballetts komplett ohne Worte dem Zuschauer zu überbringen. Es ist schwierig, nur im Tanz eine Geschichte zu erzählen, doch hier gelang es ohne Probleme.

Inhalt:
Das Rockballett widmet sich Geschichten, wie das Leben sie schreiben könnte, in einer Bar, inmitten von Pärchen, Stammgästen und Barkeeper, mit einer Jukebox und einem Revolver, erleben wir grosse Gefühle und Streit.

Es ist eine Hommage an einige der einflussreichsten Musiker unserer Zeiten. Getanzt wird zu den Originalaufnahmen von unter anderem „We are the Champions“ oder auch „Beat it“, „A kind of magic“, „I guess that’s why they call it the Blues“ und „Crocodile Rock“.

Es war wirklich ein unvergesslicher Abend, der dem Publikum da geboten wurde, inklusive der Zugabe. Spätestens dann hielt es kaum noch jemanden auf den Sitzen. Der Applaus zum Ende war mehr als gerechtfertigt für diese Meisterleistung.

Ein grosses Lob geht auch an das Bühnenbild von Annette Mahlendorf. Man kam sich wirklich vor, als wäre man in dieser Bar und würde an einem der Tische mittendrin sitzen. Auch ihre Kostüme verstärkten diesen Eindruck noch.

Und man muss dem Ensemble ein Riesenkompliment für ihre Körperbeherrschung machen, der Ottonormalverbraucher fällt ja schon beim Sockenanziehen um… Und ganz ehrlich, die Damen tanzten in Schuhen, darin kann mancher nicht einmal stehen.

Termine:
26.02.2017, 19.30
04.03.2017, 19.30
05.03.2017, 19.30
23.03.2017, 19.30

[yasr_overall_rating]

Quelle: Christine
  • On the Rock(s)
    On the Rock(s)
    © dietz-fotografie-hof.de
  • On the Rock(s)
    On the Rock(s)
    © dietz-fotografie-hof.de
  • On the Rock(s)
    On the Rock(s)
    © dietz-fotografie-hof.de
  • On the Rock(s)
    On the Rock(s)
    © dietz-fotografie-hof.de
  • On the Rock(s)
    On the Rock(s)
    © dietz-fotografie-hof.de

[yasr_visitor_votes size=”medium”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!