“Luther – Rebell Gottes” nominiert für den Deutschen Musical Theater Preis 2017

„Luther – Rebell Gottes“ (Uraufführung am 13. Januar 2017, 19.30 Uhr, im Stadttheater Fürth – wir berichteten) wurde in der Kategorie „Beste Darstellerin in einer Nebenrolle“ (Kerstin Ibald) für den Deutschen Musical Theater Preis 2017 nominiert.

Wie die Jury heute bekanntgab, wurde die Musical-Produktion „Luther – Rebell Gottes“ des Stadttheaters Fürth nominiert. Die Produktion mit Thomas Borchert in der Titelrolle steht vom 16. bis 19. November 2017 mit vier Vorstellungen erneut auf dem Spielplan des Stadttheaters Fürth.

Bereits im letzten Jahr erhielt das Stadttheater Fürth für die Musical-Produktion „Der Tunnel“ in den Kategorien „Bestes Bühnenbild“ (Bühnenbild: Marc Jungreithmeier & Anne Chahine) und „Beste Darstellerin in einer Nebenrolle“ (Bettina Meske als Woolf) den Deutschen Musical Preis 2016.

Ziel des Preises ist es, herausragende künstlerische Leistungen im Genre Musical zu würdigen und diesen eine größere öffentliche Aufmerksamkeit zu geben. Die Deutsche Musical Akademie e. V. lobt diesen Preis für die Musicalbranche jährlich aus. Es handelt sich um einen undotierten Theaterpreis für den deutschsprachigen Raum, der auf die Leistungskraft, Vielfalt und künstlerische Ausstrahlung der populärsten deutschen Bühnengattung aufmerksam machen und diese unterstützen will.

Die Gewinner des Deutschen Musical Theater Preises werden bei der Gala-Veranstaltung am 18. September 2017 im Wintergarten Varieté in Berlin bekannt gegeben.

Quelle: Stadttheater Fürth

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!