Der bayrische Frühling zieht schon ab dem 13.2. ins Gärtnerplatztheater in München ein, denn dann heißt es dort „es grünt so grün“

Wer kennt sie nicht, die berühmten Schlager von »Es grünt so grün« über »Wäre das nicht wunderschön« bis »Hei, heute Morgen mach’ ich Hochzeit!«?! »My Fair Lady« ist wohl der Inbegriff des »klassischen« Musicals, mit Sicherheit aber eines der meistgespielten Stücke aller Zeiten. Der Erfolg förderte den Durchbruch der Kunstform Musical in Deutschland maßgeblich. Dabei war es bis dahin ein steiniger Weg: Bernard Shaw wollte seine Komödie »Pygmalion« zu Lebzeiten partout nicht für eine Vertonung freigeben. Erst zähe Verhandlungen mit den Erben führten schließlich zum Erfolg. Am 15. März 1956 hob sich erstmalig im Mark Hellinger Theatre am Broadway der Vorhang zu »My Fair Lady«, 2.716 Vorstellungen folgten allein an diesem Theater. Für das Gärtnerplatztheater setzt Staatsintendant Josef E. Köpplinger den Klassiker neu in Szene und zwar erstmalig in einer bayrischen Version für die Stefan Bischoff verantwortlich zeichnet.

Leading Team:
Musikalische Leitung: Andreas Kowalewitz
Regie: Josef E. Köpplinger
Choreografie: Karl Alfred Schreiner
Bühne: Rainer Sinell
Kostüme: Marie-Luise Walek

Besetzung:
Eliza Doolittle: Nadine Zeintl
Professor Henry Higgins: Michael Dangl
Oberst Pickering: Friedrich von Thun
Alfred P. Doolittle: Robert Meyer
Freddy Eynsford-Hill: Maximilian Mayer
Mrs. Higgins: Cornelia Froboess
Mrs. Pearce: Dagmar Hellberg
Harry u.a.: Stefan Bischoff
Jamie u.a.: Christian Schleinzer
Mrs. Eynsford Hill: Ulrike Dostal
Lord Boxington / Cockney u.a.: Frank Berg
Lady Boxington: Frances Lucey
Cockney / Butler u.a.: Patrick A. Stamme
Stubenmädchen: Katharina Wollmann, Jasmin Eberl, Susanne Seimel
Nachbarin u.a.: Florine Schnitzel
Nachbar / Chauffeur / Polizist u.a.: Maximilian Berling
Wirt u.a.: Martin Emmerling
in weiteren Rollen: Rudolf Haslauer, Alexander Bambach, Thomas Hohenberger, Corinna Klimek, Stefan Thomas, Marcus Wandl, Christian Weindl, Florian Wolf

Chor und Ballett des Staatstheaters am Gärtnerplatz
Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz

Premiere 13. Februar 2018
Premierenmatinee 4. Februar 2018
Weitere Vorstellungen
Februar 15 / 25   März 2 / 3 / 16 / 18 / 25
April 6 / 7 / 14 / 15   Juni 1 / 3 / 10

Preise 10 bis 80 Euro,

Tickets gibt es an den Vorverkaufsstellen, unter https://www.gaertnerplatztheater.de,
Tel. 089 2185 1960 oder tickets@gaertnerplatztheater.de
Es gibt nur noch einzelne Restkarten.

Quelle: Andrea Martin

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!