Auf Terrasse jibt´s nur Kännchen oder: Morgens Fango, abends Tango eine Kurstadt-Schmonzette

Auch in diesem Jahr lädt das mittlerweile zu den erfolgreichsten zählende Theaterfestival, im Osten Brandenburgs, wieder zu einer heiteren, musikalischen Sommerproduktion in das Film-Theater Bad Freienwalde ein.

Intendant Matthias S. Raupach bringt mit dieser Musical- Comedy wieder eine rasante Sommerkomödie auf die Bühne der Kurstadt.

Zum Stück:
In einer vollkommen fiktiven brandenburgischen Kurstadt mit Moorheilbadstatus an der Grenze zu Polen steht an einem lauen Sommertag der alljährliche Besuch des Ministeriumsmitarbeiters der Prüfungskommission „Heilbäder und Kurorte“ ins Haus. Die Bürgermeisterin Frau Dr. Lehmann und der Inhaber des Kur-Cafés Herr Petzke sehen dem Besuch gänzlich entspannt entgegen, um dann bei Ankunft des Prüfers doch etwas überrascht feststellen zu müssen, dass das Ministerium anstelle des liebgewordenen alten Prüfers Herrn Walther einen neuen jungen Kollegen aus dem Westen geschickt hat.

Wider erwarten gestaltet sich die Kontrolle vollkommen harmonisch und man könnte fast von einem gelungenen Tag sprechen, wäre der junge Kollege bei seiner Abreise nicht mit seinem Kleinbus unter der einzigen Brücke der Kurstadt steckengeblieben. Herr Schachtler, der junge Kollege, der nun mit einem unter einer Brücke  steckengebliebenem Bus nicht in der Lage sein wird, seine Schwiegermutter in Tegel vom Flughafen abzuholen, hegt daraufhin berechtigten Groll gegen ebendiese Brücke. Sie sei hässlich, unästhetisch und verstoße gegen die Qualitätsstandards des deutschen Heilbäderverbands.
Herr Schachtler ist fest entschlossen, der Kurstadt den Heilbadstatus abzuerkennen.

Was werden Frau Dr. Lehmann und Herr Petzke tun?

Können Sie die Stadt vor dem Niedergang bewahren?

Welche Rolle spielen  eine polnische Prostituierte, ein Sufi-Poet und Udo Jürgens dabei? Und vor allem: was wird aus Schachtler`s Schwiegermutter?

Erleben sie den Kampf einer Kleinstadt um Ihr Heiligtum, das “Heil” vorm Bad, musikalisch umrahmt vom Fango-Tango, Schmittchen-Schleicher und Cindy und Bert.

Ein sommerlicher Theaterspaß der Extraklasse!

Personen:
Herr Petzke, Inhaber des Kur-Cafès – Matthias S. Raupach
Frau Dr. Lehmann, Bürgermeisterin – Tina Schöltzke
Herr Schachtler, Ministeriumsmitarbeiter – Michael Chadim
Putzfrau, Kurgast, Sangesbruder, Polizist, Prostituierte, Sufi-Poet – Alexander Zamponi

Team:
Idee: Matthias S. Raupach
Buch/ Songtexte: Stefanie Dietrich
Musik/ Arrangements/ Einstudierung: Matthias Binner
Choreographie: Patrick Stauf
Regie/ Ausstattung/ Bühne: Matthias S. Raupach

Termine:

Do. 02.08. 2018/ 19:00 Vor-Premiere
Fr.  03.08. 2018/ 19:00 Premiere
Sa. 04.08. 2018/ 19:00
So. 05.08. 2018/ 16:00
Do. 09.08. 2018/ 19:00
Fr. 10.08. 2018/ 19:00
Sa. 11.08. 2018/ 19:00
So. 12.08. 2018/ 16:00
Do. 16.08. 2018/ 19:00
Fr.  17.08. 2018/ 19:00
Sa. 18.08. 2018/ 19:00
So. 19.08. 2018/ 16:00
Do. 23.08. 2018/ 19:00
Fr.  24.08. 2018/ 19:00
Sa. 25.08. 2018/ 19:00
So. 26.08. 2018/ 16:00

Tickets hier

Quelle: Andrea Martin

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!