Gastautoren und Redakteure

Wir suchen für unsere Webseite vornehmlich aus Deutschland, Gastautoren, um dort unsere Berichterstattung auszubauen. Gerne aber auch z.B. aus der Schweiz oder Teilen Österreichs (hier kommt es auf die Region an, da Teile schon abgedeckt werden). Internationale Beiträge sind natürlich auch gerne gesehen.

Als Hinweis sei vorausgeschickt, dass wir leider keinerlei finanzielle Entschädigung anbieten können. Weder für Karten, Anfahrt, Übernachtung noch für sonstige Kosten. Wir sind ein privates Projekt und somit finanzieren wir uns aus eigener Tasche.

Desweiteren erwarten wir sowohl von Gastautoren als auch von Redakteuren, daß sie ihre Artikel selbstständig in unser System eintragen, so daß wir nur noch freischalten müssen. Anleitungen für das Vorgehen stellen wir natürlich zur Verfügung. Gerne können Gastautoren und Redakteure auch auf Instagram posten, wenn sie in unserem Auftrag unterwegs sind. Dies muß allerdings auch selbst vorgenommen werden. Als Hashtag muß dann #buehnennetzwerk gesetzt werden. Zusätzlich muß der Post auch die Erwähnung @buehnennetzwerk enthalten.

Was verstehen wir unter “Gastautor” ?

Unter dem Begriff und der Tätigkeit “Gastautor” verstehen wir eine Person, die Produktionen besucht und darüber eine Rezension schreibt, also eine objektive Meinung abgibt. Dabei dürfen gerne verschiedene Genres abgedeckt werden, z.B. Musicals, Tanztheater, Sprechtheater, klassisches Ballett, Oper … Natürlich sind wir (fast immer) auch für weitere Genres offen, in diesem Fall einfach nachfragen.

Die Qualität der Artikel, die von Gastautoren eingereicht werden, sollte sich natürlich von der eines einfachen Beitrages im Stil von “Wow, war super!” wesentlich unterscheiden. Allem voran steht die Objektivität der Berichterstattung, eine ausführliche Besprechung der Leistungen der Mitwirkenden, sowie die Qualität der Produktion an sich.

Gastautoren sind nicht direkt für uns tätig. Das bedeutet, dass leider keine Kartenanfragen in unserem Namen gemacht werden können. Bei Zuwiderhandlung müssten wir entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Gerne kann uns auch Bildmaterial zu den Artikeln zur Verfügung gestellt werden. Voraussetzung ist die Wahrung der Urheberrechte und die Erlaubnis für die kostenfreie Verwendung. Der Autor ist zu jeder Zeit für Texte und Bilder verantwortlich. Jegliche Beschwerden werden an den Verfasser weitergeleitet.

Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge (Text und/oder Bild) nicht zu veröffentlichen, dies ist vor allem dann der Fall, wenn Rechte nicht einwandfrei geklärt werden können. Ebenso gilt dies für rechts- oder sittenwidrige und beleidigende Beiträge.

Wo ist der Unterschied zum “Mitarbeiter” / “Redakteur” ?

“Mitarbeiter” bzw. “Redakteure” werden von uns zu Produktionen geschickt bzw. sind direkt in unserem Namen unterwegs. Das bedeutet auch, dass wir für diesen Personenkreis versuchen, Pressekarten zu erhalten bzw. der Mitarbeiter in unserem Auftrag die Anfragen vornimmt. Meistens erhält man zwei kostenfreie Karten. Es gibt auch Fälle, wo man nur eine Karte zur Verfügung gestellt bekommt oder eine Presse und eine Regiekarte (sehr vergünstigter Preis). Eine Garantie für Karten können wir leider nicht geben, das liegt im Ermessen des jeweiligen Veranstalters. Letztendlich sind wir ein rein privates Onlinemagazin und bekommen nicht immer eine Zusage (oder überhaupt eine Antwort) von den verantwortlichen Pressestellen.

Selbständige Anfragen bei Pressestellen sind nur mit vorheriger Absprache erlaubt.

Termine, die wahrgenommen werden und selbständig vereinbart wurden, sind der Redaktion mitzuteilen; zum einen, um die Artikel zu planen, zum anderen um einen Überblick über die Aktivitäten zu haben.

Kosten, die durch einen Veranstaltungsbesuch von Redakteuren entstehen, können wir leider auch nicht übernehmen.

Rezensionen von CDs, DVDs, Büchern oder anderen Medien übernehmen grundsätzlich wir. Gerne veröffentlichen wir aber auch eine zweite Meinung.

Gastautoren stehen in keiner Verbindung zu uns, da sie nicht direkt für uns tätig sind, Redakteure im Gegensatz dazu schon. Von diesen erwarten wir auch eine gewisse Artikelqualität. Einwandfreies, repräsentatives Auftreten bei der Wahrnehmung von Presseterminen und im Umgang mit Veranstaltern, Darstellern und Co wird vorausgesetzt.

Wie kann man “Redakteur” werden ?

Hat sich ein Gastautor längerfristig bewährt, denken wir gerne über eine intensivere Zusammenarbeit nach und würden die betreffende Person kontaktieren.

Bei unserer Auswahl ist uns die Qualität der Beiträge wichtig und die Regionen, die jemand abdecken könnte und möchte.

Uns ist es wichtig, daß die Mitarbeiter möglichst wenig Überschneidungen haben, so daß jeder auf seine “Kosten” kommt. Sollte es dennoch mal zu Überschneidungen kommen, so haben wir das letzte Wort, versuchen aber natürlich, es gerecht zu gestalten.

Wir freuen uns über jede Kontaktaufnahme, Anfragen bitte an gastautor@buehnennetzwerk.de

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!